ZfW | Digital Lean Supply Chain Management

Häufig gestellte Fragen

An wen richtet sich der Kurs?

Der Zertifikatskurs Digital Lean Supply Chain Management richtet sich an Führungs- und Fachkräfte im Bereich Operations, Logistik, Produktion, Einkauf sowie Supply Chain Management aus allen Industriebranchen.

Der Zertifikatskurs wendet sich an Personen mit einem analytisch-methodischen Grundverständnis sowie Grundlagenwissen im Bereich der Betriebswirtschaft, welche in unterschiedlichen Unternehmensbereichen die Effizienz und Effektivität steigern wollen.

Worin liegt der Nutzen für die Teilnehmer?

Die zunehmende Digitalisierung beschert Unternehmen mit immensen Datenmengen (Big Data). Neue Technologien im Bereich Data Mining, analytischer Datenbanken und der grafischen Visualisierung bieten vielfältige innovative Möglichkeiten der Datenanalyse, -verdichtung und Vorhersage zukünftigen Unternehmensgeschehens. Aus großen Datenmengen, strukturiert und unstrukturiert, kann Wissen generiert und neue Erkenntnisse gewonnen werden.

Dazu werden unter dem Begriff „Data Science“ verschiedene Fachgebiete – Datenbanken, Statistik, maschinelles Lernen, Data Mining, Mathematik, Visualisierung – kombiniert und zu einem Gesamt­konzept zusammengefügt. Eine zielgerichtete datengestützte Entscheidungsfindung wird damit ermöglicht.

Als "Data Scientist" fungieren Sie als Schnittstelle zwischen IT und der Fachabteilung bzw. Unter­neh­mensführung und können für betriebliche Auf­gaben­stellungen konkrete analytische Modelle im Bereich Data Mining konzipieren, erforderliche Daten aus unterschiedlichen Datenquellen selektieren und mit ent­sprechen­den Tools implementieren. 

Welche Inhalte werden vermittelt?

Supply Chain (SC) Strategie

  • Elemente einer Supply Chain (SC) Strategie
  • Entwicklung, Einsatz, Implementierung und Kontrolle 

Lean Management (LM): Prinzipien

Lean Management: Tools und deren Anwendung

LM: Führung und Organisation

Planspiel

LM Projekt und Reflektion

  • Beschreibung des Projektes mit messbaren Zielen und Einbindung in die Supply Chain Strategie
  • Umsetzung im Unternehmen (Ziel: Performancesteigerung)
  • Feedback / Support (teilw. digital, teilw. persönlich)
  • Vorstellung, Reflektion und Diskussion in der Blockveranstaltung
  • Anwenden des Feedbacks, Finalisierung und Ausarbeitung Abschlussvortrag

SC Strategie: Traditionell vs. Digital

  • „Traditionelles“ Lean Management vs. „digitales“ Lean Management
  • Relevanz und Potentiale von IT für den Bereich des Supply Chain Managements
  • Industrie 4.0, Internet-der-Dinge (IoT), digitale Geschäftsmodelle und Services

 

 

 

 

 

Wie ist der zeitliche Ablauf des Kurses?

Der Zertifikatskurs kann berufsbegleitend absolviert werden.

 

Mit welchem Abschluss ist der Kurs verbunden?

Der Zertifikatskurs umfasst eine schriftliche Prüfung und eine praxisorientierte Projektarbeit, die im eigenen Unternehmen durchgeführt werden kann.

Bei erfolgreichem Abschluss des Studiengangs verleiht die Hochschule Neu-Ulm das Hochschul­zertifikat Certificate of Advanced Studies (CAS) „Digital Lean Supply Chain Management“ im Umfang von 10 ECTS-Kreditpunkten.

Personen, die nicht an den Prüfungen teilnehmen, erhalten eine reine Teilnahmebestätigung

Wie viel kostet der Zertifikatskurs?

1.900 Euro

Kontakt

Zentrum für Weiterbildung

E-Mail an Zentrum für Weiterbildung
Phone:
0731/9762-2525
Büro:
Hauptgebäude,A.2.20

Akkreditierungen und Zertifikate