Krankenhausfinanzierung in Deutschland – DRGs and beyond

Sie lernen in komprimierter Form die wesentlichen Elemente kennen, wie und unter welchen Rahmenbedingungen sich Krankenhäuser heute finanzieren. Der Referent selbst ist klinisch tätiger Arzt in einem Krankenhaus der Zentralversorgung, daher stellt bei jedem Thema die direkte Praxisrelevanz und die unmittelbare Umsetzbarkeit im Vordergrund. Die vermittelten Inhalte bieten eine breite Basis, um bereits vorhandenes oder künftiges Detailwissen mit dem operativen Krankenhausbetrieb zu verknüpfen.

Zielgruppe

(Fach-)Ärzte aller Disziplinen

  • bei Interesse an einem Wechsel in’s Medizincontrolling oder Consulting
  • vor Übernahme einer Leitungsposition mit ökonomischer Verantwortung

Inhalte

  • Relevante Erlösquellen für Krankenhäuser – Chancen, Risiken und Nebenwirkungen
  • Im Maschinenraum des stationären Vergütungssystems - Einblicke in Funktionsweise und Kalkulationssystematik von DRGs, Zusatzentgelten und NUB-Erlösen
  • Die „dritte Kraft“ neben Kosten und Erlösen im Krankenhaus – Grundlagen des MDK-Managements
  • New kids on the block – Krankenhausstrukturgesetz, Investitionsbewertungsrelationen und InEK-Sachkostenkonzept

Termine

07.10.2017
oder 25.11.2017

Dauer 

1 Tag

Kosten

590 Euro zzgl. MwSt. (7%)

Teilnehmeranzahl

Minimum: 10
Maximal: 25

Jetzt Anmelden!

Für Ihre Anmeldung klicken Sie bitte auf das gewünschte Datum:

07.10.2017

25.11.2017

Dozent

Dr. med. T. Miljak MBA

Kontakt

Zentrum für Weiterbildung

zfw@hs-neu-ulm.de
Phone:
0731/9762-2525
Büro:
Hauptgebäude,ZWEI, 15 BÜRO

Akkreditierungen und Zertifikate