ZfW | MBA General Management - FAQ

Häufig gestellte Fragen

Wann finden die berufsbegleitenden Vorlesungen statt?

Die Präsenzveranstaltungen sind für Sie gut planbar in einem zwei- bis vierwöchigen Rhythmus festgelegt. Die Vorlesungen finden freitags und samstags statt. Dadurch lassen sie sich gut mit Beruf und Familie vereinbaren. Aufgrund der Berücksichtigung der bayerischen Schulferien kann es gelegentlich zu Verschiebungen kommen, die vorher bekannt gegeben werden.

Ist ein abgeschlossenes Masterstudium erforderlich, um zum berufsbegleitenden MBA zugelassen zu werden?

Nein, für die Zulassung zum MBA-Studium müssen nur folgende Punkte erfüllt sein:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in einem nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Studienfach oder auch einem wirtschaftswissenschaftlichen Studienfach mit mind. 210 ECTS-Punkten. Bewerber mit einem Abschluss von weniger als 210 ECTS-Punkten, jedoch mindestens 180 ECTS-Punkten, können die fehlenden Credit-Punkte durch die Belegung zusätzlicher Kurse erlangen
  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung nach Abschluss des Erststudium
Ich habe bereits ein BWL-Studium abgeschlossen. Ist das Programm des berufsbegleitenden MBA-Studiums „General Management“ dennoch sinnvoll für mich?

Ja, auch in diesem Fall ist das Programm des berufsbegleitenden MBA Studiengangs interessant für Sie, denn Sie erhalten in diesem Studiengang die gezielte Vorbereitung auf die Übernahme von Führungsaufgaben. Durch die Vermittlung von Leadership-Kompetenzen erlangen Sie die Fähigkeit Untenehmensprozesse zu analysieren, die für Change-Prozesse erforderlichen Instrumente richtig auszuwählen und erfolgreich anzuwenden.

Sie erlangen darüber hinaus die Fähigkeit, die abgeleiteten Maßnahmen in Entscheidungs- und Führungsprozessen effektiv umzusetzen, Mitarbeiter entsprechend zu führen und so Unternehmensbereiche bzw. Unternehmen operativ wie strategisch in die definierte Richtung zu lenken.

Zur Weiterentwicklung Ihrer Führungspersönlichkeit fördern Sie an den Präsenzwochenenden Ihre Sozialkompetenz, beispielsweise durch fachliche Diskussionen und den Umgang im interdisziplinären Team.

Durch das selbstständige Erstellen von Studypapers, Konzepten und Problemlösungen und deren anschließender Präsentation vor der Gesamtgruppe, gewinnen Sie Durchsetzungsstrategien und Leadership-Kompetenzen, die von einer Führungskraft in einem dynamischen Unternehmensumfeld heute erwartet werden.

 

 

 

Ist das berufsbegleitende MBA-Studium auch interessant für mich, wenn ich bereits einen Masterabschluss habe?

Ja, denn das berufsbegleitende MBA-Studium ist dann interessant für Sie, wenn Sie sich gezielt auf die Übernahme von Führungs- und Managementaufgaben vorbereiten möchten.

Die Ziele des Studiengangs sind:

  • Vermittlung von betriebswirtschaftlichem, volkswirtschaftlichem und rechtlichem Know-how
  • Vermittlung von Schlüsselkompetenzen in den Bereichen Personalführung und Entrepreneurship
  • Vorbereitung auf strategische Managementaufgaben
  • Reflektion der Führungsrolle und Stärkung der Führungspersönlichkeit
  • Vorbereitung auf Tätigkeiten in einem internationalen Umfeld
Besteht bei den Vorlesungen eine Anwesenheitspflicht?

Für die Vorlesungen besteht generell keine Anwesenheitspflicht, jedoch sind die beiden Seminare sowie der Auslandsaufenthalt teilnahmepflichtig. Unterlagen aus nicht besuchten Vorlesungen können jederzeit bequem über die E-Learning Plattform abgerufen werden.

Durch die Anwesenheit bei den Präsenzveranstaltungen erhöhen Sie Ihre Sozialkompetenz, denn bei Diskussionen und fachlichen Auseinandersetzungen erlernen Sie den Umgang im Team und auch Durchsetzungsstrategien. Der Austausch in der interdisziplinären Teilnehmergruppe bietet zudem interessante Einblicke.

Die Präsenzveranstaltungen bieten Ihnen klar abgegrenzte Zeiträume um sich aus dem Berufs- und Familienalltag herauszunehmen und sich auf das Studium zu konzentrieren.

Die Präsenzzeiten sind über die Vorlesungssemester 1 bis 4 verteilt.

 

 

Wie lange dauert das Studium?

Das Studium besteht aus fünf Semestern. Der Unterricht findet in einem zweiwöchigen Rhythmus, freitags und samstags statt. Zusätzlich ist ein ca. zweiwöchiger Auslandsstudienaufenthalt vorgesehen.

Wie ist das Studium aufgebaut?

Das Studium umfasst fünf Semester mit insgesamt 556 Unterrichtseinheiten (UE) à 45 Minuten. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie den international anerkannten akademischen Grad "Master of Business Administration" (MBA). Sie erwerben in diesem Studiengang 90 ECTS. Präsenzveranstaltungen finden nur im ersten bis vierten Vorlesungssemester statt, das fünfte Semester ist für die Erstellung Ihrer Masterarbeit vorgesehen. 

Wann kann ich mit dem Studium beginnen?

Ein Studienbeginn ist sowohl zum Sommersemester (Anfang März) als auch zum Wintersemester (Mitte/Ende September) möglich.

Sind die Kosten des Studienganges steuerlich absetzbar?

Die Studiengebühren sowie alle im Zusammenhang mit dem Studium entstehenden Kosten sind in voller Höhe steuerlich absetzbar. 

Was ist der Unterschied zwischen konsekutiven, nicht-konsekutiven und weiterbildenden Masterstudiengängen?
  • konsekutive Studiengänge bauen inhaltlich und meist auch zeitlich unmittelbar auf den vorausgegangenen Bachelor auf, sind also eine Fortführung des Erststudiums
  • nicht-konsekutive Studiengänge bauen nicht direkt auf den Inhalten eines Erststudiums auf und erschließen neue Fachdisziplinen oder sind interdisziplinär angelegt
  • weiterbildende Masterstudiengänge setzen eine berufspraktische Tätigkeit von mindestens einem Jahr voraus

(Quelle: www.bachelor.de/master-studiengaenge-arten.htm)

Welche Kosten fallen an?

Die Studiengebühren belaufen sich auf 2.580 Euro pro Semester, insgesamt 12.900 Euro

Zusätzlich fällt pro Semester ein Studentenwerksbeitrag an. Die Semestergebühr reduziert sich bei Überschreitung der Regelstudienzeit.

Zusätzlich müssen ca. 1500 Euro Exkursionskosten eingeplant werden.

Was bringt mir ein Abschluss als Master of Business Administration?

Während des Studiums erlangen Sie qualifiziertes betriebswirtschaftliches Führungs- und Entscheidungswissen, das Sie auf die Übernahme von Leitungsfunktionen vorbereitet oder Sie bei deren Ausübung maßgeblich unterstützt.

Dazu vermittelt das Zentrum für Weiterbildung fundierte, praxisorientierte Kenntnisse in den wesentlichen betrieblichen Funktionsbereichen und in den Querschnitts- und Leitungsfunktionen sowie persönliche Schlüsselqualifikationen. Es geht darum, komplexe gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge nachzuvollziehen, sie bei Entscheidungen zu berücksichtigen, geforderte Change-Prozesse erfolglreich umzusetzen und Unternehmensbereiche bzw. Unternehmen in die definierte Richtung zu lenken.

In diesem Studienprogramm werden Sie Ihre Führungsrolle reflektieren, Kenntnisse in Personalführung erlangen und Ihre Führungspersönlichkeit durch fachliche Diskussionen und Präsentationen in einem interdisziplinären Gruppenumfeld stärken.

Mit der internationalen Ausrichtung des Studiengangs wollen wir das Bewusstsein für die Probleme und die Herausforderungen wecken, die sich aus der Internationalisierung und Globalisierung der Wirtschaft ergeben.

Die Kompetenzen und Kenntnisse die Sie in diesem Studienprogramm erlangen, sind geeignet auf Unternehmen unterschiedlichster Branchen und Größen angewendet zu werden. Durch den erfolgreichen Abschluss werden Sie befähigt grundsätzlich Funktionen im General Management wahrzunehmen.

Was sind ECTS-Punkte?

ECTS bedeutet European Credit Transfer and Accumulation System und bezeichnet ein System zur Leistungsbewertung. Dies geschieht durch einen einheitlichen Maßstab – die Credit Points. Durch Credit Points wird die erwartete studentische Arbeitsbelastung, der „Workload“, ausgedrückt. Durch sie wird der tatsächlich geleistete Arbeitsaufwand in Relation zu den erreichten Lernzielen gesetzt.


(Quelle: de.wikipedia.org/wiki/European_Credit_Transfer_System)

Bei meiner Online-Bewerbung habe ich beim Status meines Antrags zunächst die Info erhalten: "Vorläufig abgelehnt". Was bedeutet das genau für mich?

Das Bewerbungsverfahren ist ein Onlineverfahren. Sollten Sie den Status "Vorläufig abgelehnt" erhalten, kann das bedeuten, dass Sie noch Unterlagen nachreichen bzw. an einer Zulassungsprüfung teilnehmen  müssen.

Wenden Sie sich bei Fragen zu Ihrer Bewerbung oder zu Ihrem Status einfach an uns. Wir werden dann mit dem Prüfungsamt Rücksprache halten und Ihr Bewerbungsverfahren unterstützen.


Info-Abend

Die nächste Informationsveranstaltung zum berufsbegleitenden MBA-Studiengang General Management findet im Rahmen unseres MBA-Abends

 

am 21. November 2018 um 18:00 Uhr statt.

 

Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

 

Im Anschluss an den Vortrag (Raum, ZWEI, 5-S) stehen wir bei einem Get-together für Ihre Fragen rund um das Studium zur Verfügung und freuen uns auf einen regen Austausch.


Melden Sie sich hier zur Veranstaltung an!

Akkreditierungen und Zertifikate