Akkreditierung

Die Akkreditierung dient der Qualitätssicherung und der Vergleichbarkeit bzw. Positionierung des Studiengangs im nationalen und europäischen Hochschulraum. Beurteilt werden rund 100 Qualitätskriterien wie konzeptionelle Grundlagen und Ziele des Studienganges, die Positionierung in Wissenschaft und Praxis, Lehrpersonal, Programminhalte und ihre Vermittlung, der studentische Entwicklungsprozess von der Zulassung bis zur Examinierung sowie Ressourcen und das Management.

Im Akkreditierungsverfahren geht es darum

  • die Erreichbarkeit der Studiengangsziele nachzuweisen
  • die Studierbarkeit zu bescheinigen
  • den Stand der wissenschaftlichen Grundlagen zu bewerten
  • den Wert der Studien für das Berufsfeld zu ermitteln
  • die Positionierung des modularisierten Studienganges im europäischen, nationalen oder regionalen Hochschulraum festzustellen

Akkreditierte Studiengänge

Für folgende Studiengänge der Hochschule Neu-Ulm (HNU) besteht eine Akkreditierung durch die Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA), das Accreditierungs-, Certifizierungs und Qualitätssicherungs-Institut (ACQUIN), die Akkreditierungsagentur im Bereich Gesundheit und Soziales (AHPGS) oder die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur (ZEvA).

Bachelor:


Master:


Weiterbildung:

  • B.A. Management für Gesundheits- und Pflegeberufe (AHPGS)
  • MBA Betriebswirtschaft für Ingenieure und andere nicht-wirtschaftliche Berufe (FIBAA)
  • MBA Betriebswirtschaft für Ärztinnen und Ärzte (FIBAA)
  • MBA IT-Strategie und -Governance (vormals Strategisches Informationsmanagement) (FIBAA)

Die Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) ist eine internationale Qualitäts- und Akkreditierungsagentur, die auf der Grundlage von Anforderungen der Wirtschaft Bachelor-, Master- und PhD-Studiengängen begutachtet und bei Erfüllung der Voraussetzungen das FIBAA-Qualitätssiegel verleiht.

Der gemeinnützige Verein Accreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut (ACQUIN) vergibt nach Begutachtung Qualitätssiegel an gestufte Studiengänge an staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen.

Die Akkreditierungsagentur im Bereich Gesundheit und Soziales (AHPGS) ist eine interdisziplinäre und multiprofessionelle Organisation, deren Hauptaufgabe es ist, Bachelor- und Master-Studiengänge (Programmakkreditierung) und die internen Steuerungs- und Qualitätssicherungssysteme (Systemakkreditierung) an Universitäten, Fachhochschulen, Pädagogischen-, Kunst- und Musikhochschulen, sowie dualen Hochschulen zu akkreditieren.

Die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur (ZEvA) evaluiert und akkreditiert Studiengänge, Hochschulsteuerung und -management. Das von der ZEvA angewandte Akkreditierungsverfahren basiert auf den Beschlüssen und Strukturvorgaben des Akkreditierungsrates (AR) und der Kultusministerkonferenz (KMK) und ist an internationalen Standards orientiert.

Ansprechpartner

Professor Dr.
Julia Kormann Zum Profil

Vizepräsidentin für Studium und Lehre, Internationalisierung und Kommunikation
Wissenschaftliche Leiterin des Sprachenzentrums
Leitung Kompetenzzentrum Corporate Communications

Julia.Kormann@hs-neu-ulm.de
Phone:
0731/9762-1100
Büro:
Hauptgebäude,ZWEI, 7 BÜRO

Ansprechpartner

Christopher Cordes Zum Profil

Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Qualität der Lehre

Christopher.Cordes@hs-neu-ulm.de
Phone:
0731/9762-1520
Büro:
Hauptgebäude,ZWEI, 8 BÜRO

Akkreditierungen und Zertifikate