Zentrum für Weiterbildung: 75 berufsbegleitende Studierende der Hochschule Neu-Ulm feierlich verabschiedet

Neu-Ulm, 02.07.2018

75 Studierende berufsbegleitender MBA- und Bachelorstudiengänge haben ihr Studium an der Hochschule Neu-Ulm (HNU) erfolgreich abgeschlossen. Ausgezeichnet wurden im Rahmen der Akademischen Feierstunde vier Jahrgangsbeste. Tobias Peter Mindel, Absolvent des Studiengangs „Betriebswirtschaft für Ingenieure“, erhielt den „Neu-Ulmer Hochschulpreis 2018 für das Weiterbildungsstudium“ für seine herausragende Abschlussarbeit.

75 Studierende mit erfolgreich abgeschlossenem Weiterbildungsstudium verabschiedet.

HNU-Präsidentin Prof. Dr. Uta M. Feser überreichte mit den Studiengangsleiterinnen und -leitern 75 Absolventinnen und Absolventen ihre MBA- und Bachelor-Zeugnisse. In ihrer Rede ermutigte sie ihre ehemaligen Studierenden, sich den neuen Herausforderungen zu stellen: „Unternehmen brauchen Mitarbeiter, die über aktuelles Wissen verfügen und dieses auf die Herausforderungen anwenden können. Mit Ihrem Weiterbildungsstudium haben Sie Ihre Wissensbasis auf den neusten Stand gebracht und können mit viel Selbstvertrauen neue Aufgaben anpacken.“

v.l.n.r.: Prof. Dr. Sylvia Schafmeister, Strategische Leitung des Zentrums für Weiterbildung, Prof. Dr. Thomas Hänichen, Leiter des Studiengangs Betriebswirtschaft für Ingenieure, Prof. Dr. Uta M. Feser, HNU-Präsidentin, Tobias Peter Mindel, Preisträger des Neu-Ulmer Hochschulpreises 2018 für das Weiterbildungsstudium und Günter Augustin, Vorsitzender des Fördervereins der HNU.

Von den Absolventinnen und Absolventen wurde Tobias Peter Mindel, Absolvent des MBA-Studiengangs „Betriebswirtschaft für Ingenieure“ mit dem „Neu-Ulmer Hochschulpreis 2018 für das Weiterbildungsstudium“ für seine herausragende Masterarbeit geehrt. Er beschäftigte sich in seiner Arbeit „Corporate Venture Capital - Analyse aus Sicht eines Automobilzulieferers“ mit dem aktuellen Geschäftsmodell der ZF Friedrichshafen AG und der Zukunft der Ventures GmbH. Überreicht wurde der mit 1.000 Euro dotierte Preis von Günter Augustin, Vorsitzender des Vereins zur Förderung der Hochschule Neu-Ulm.
Zusätzlich zur Verleihung des Neu-Ulmer Hochschulpreises wurden vier Jahrgangsbeste aus den  Studiengängen „MBA Betriebswirtschaft für Ingenieure“, „MBA Betriebswirtschaft für Ärztinnen und Ärzte“, „MBA IT Strategie und Governance“ und „B.A. Management für Gesundheits- und Pflegeberufe“ mit einem Gutschein für ein „Up-to-date-Seminar gewürdigt.

Weitere Informationen zu berufsbegleitenden Studiengängen an der HNU: www.hs-neu-ulm.de/weiterbildung

 

 

« zur Übersicht

Akkreditierungen und Zertifikate