Summer School: Entrepreneurship in Tunesien

Neu-Ulm, 16.07.2018

Wie kann die Gründung eines Unternehmens erfolgreich sein? Mit dieser Frage beschäftigten sich 25 Dozentinnen und Dozenten tunesischer Hochschulen in der einwöchigen Summer School „Entrepreneurship for tunesian lecturer“ an der Hochschule Neu-Ulm (HNU).

Im von der bayerischen Staatskanzlei geförderten Programm nahmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den tunesischen Markt unter die Lupe. Sie eruierten in dem noch stark landwirtschaftlich geprägten Land die Bedürfnisse, entwickelten Lösungen und erarbeiteten Vertriebsstrategien dazu. Dabei lernten sie, dass es nicht allein an einem guten Produkt oder einer guten Idee liegt, sondern vor allem daran, wie sie es auch erfolgreich verkaufen können. Bestandteil der Summer School war auch der Besuch von Hidden Champions in der Region Ulm und Neu-Ulm, um einen anwendungsorientierten Blick für erfolgreiches Unternehmertum zu erhalten. „Entrepreneurship for tunesian lecturers“ hat zum Ziel, Wissen im Bereich Unternehmensgründung weiterzugeben und qualifizierte Arbeitsplätze in einem Land mit einer sehr hohen Akademikerquote zu schaffen.

« zur Übersicht

Akkreditierungen und Zertifikate