Schmidts Katze fährt Straßenbahn: Kreative Konzepte für die RegioTV-Sendung „Jugendstil“

Neu-Ulm, 27.04.2018

Wie kann eine regionale Jugendsendung bekannter gemacht werden? Im Studiengang „Betriebswirtschaft“ erstellten 28 Studierende der Hochschule Neu-Ulm (HNU) Konzepte für die Sendung „Jugendstil“ von RegioTV und Ulm erfreut sich über „Schmidts Katze“.

Das Gewinnerteam schickt Schmidts Katze durch die Stadt und die Jugend in die Sendung (vorne): Patrick Haug, Lena Schnabel mit Lorena Ruoff neben Schmidts Katze hinten.

Neun Studierendengruppen im Schwerpunkt „Marketing, Branding and Strategy“ setzten sich intensiv mit dem Regionalfernsehsender RegioTV auseinander. Im Briefing durch die Geschäftsführung bekamen die Studierenden Einblicke in den Alltag eines Fernsehsenders, der sich durch die zunehmende Konkurrenz von Online-Mediatheken, Streaming-Angeboten und Videoplattformen durchsetzen muss, vor allem beim jungen Publikum.

Es entstanden neun unterschiedliche Konzepte, die für mehr Bekanntheit der Sendung „Jugendstil“ sorgen sollen. Das Gewinnerteam entwickelte die Idee von „Schmidts Katze“. Sie gehört dem Moderator Alexander Schmidt, fährt gerne Straßenbahn und tigert auch mal durch die Münsterstadt. Jeder, der Schmidts Katze sieht, kann ein Selfie auf Facebook oder Instagram mit dem Hashtag #schmidtskatze posten. Der- oder diejenige mit dem besten Selfie wird in der Sendung genannt Jugendstil und hat die Chance auf tolle Gewinne.

Prof. Dr. Jens U. Pätzmann, Leiter des Schwerpunkts: „Dieser Jahrgang startete mit einem sehr hohen Niveau ins Konzeptionsseminar. Die Studierenden präsentierten sorgfältig ausgearbeitete Konzepte, die auf einer sauberen Analyse, einer klaren Strategie und innovativen Ideen basieren.“ Das Gewinnerteam war am Ende des Konzeptionsseminars beim Jahresrückblick der Sendung im Dezember 2017 dabei und gab dort ein Interview über das Projekt. Alle Studierenden hatten zudem im Januar 2018 die Gelegenheit, bei vier Aufzeichnungen der Sendung „Auf ein Bier mit…“ dabei zu sein.

Mehr zum Projekt auch in der Sendung Jugendstil #127/128: Der Jahresrückblick: https://youtu.be/K5Z-aLFBmTg

« zur Übersicht

Akkreditierungen und Zertifikate