Ringvorlesung „Diversity“: Der richtige Umgang mit Vielfalt im Hochschulalltag

Neu-Ulm, 03.12.2018

Die Ringvorlesung „Diversity“ widmet sich mit drei Vorlesungen der Digitalisierung, der Vielfalt und Chancengleichheit.

Die Auftaktveranstaltung "DIE Digitalisierung ist weiblich – Herausforderung und Gestaltungsaufgabe?“ findet am Mittwoch, 5. Dezember 2018, an der HNU statt. Die Referentin, Dr. Alexandra Wagner, Geschäftsführerin beim Forschungsteam Internationaler Arbeitsmarkt (FIA) GmbH, Berlin, zeigt auf, dass der Prozess der Digitalisierung als Chance für eine diverse Arbeitswelt begriffen und genutzt werden kann und sollte. Sie wird in ihrem Vortrag auf die widersprüchlichen Effekte der Digitalisierung sowie auf mögliche Entwicklungsperspektiven eingehen und Anregungen für aktive Gestaltungsmöglichkeiten geben.

Termine „Ringvorlesung Diversity“:

5. Dezember 2018, 18:15 Uhr
"DIE Digitalisierung ist weiblich - Herausforderung und Gestaltungsaufgabe?“
Dr. Alexandra Wagner, Geschäftsführerin Forschungsteam Internationaler Arbeitsmarkt (FIA) GmbH, Berlin

16. Januar 2019, 18:15 Uhr
„Gender- und Diversitykompetenz in den Wirtschaftswissenschaften“
Heike Pantelmann, Freie Universität Berlin 

27. März 2019, 18:15 Uhr
„Vielfältigkeit und Chancengleichheit in den Förderverfahren der DFG“
Dr. Susanne Knoop, Direktorin Gruppe I-CWV (Chancengleichheit, Wissenschaftliche Integrität und Verfahrensgestaltung), Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) Bonn.

« zur Übersicht

Akkreditierungen und Zertifikate