Prof. Dr. Heiko Gewald mit „Emerald Literati Award 2018“ ausgezeichnet

Neu-Ulm, 16.07.2018

Prof. Dr. Heiko Gewald wurde mit dem „Emerald Literati Award 2018“ der Verlagsgruppe Emerald Publishing geehrt. Er erhält den Preis in der Kategorie „Outstanding Paper“ für den Artikel „Quo vadis outsourcing? A view from practice“, veröffentlicht im „Journal of Global Operations and Strategic Sourcing“.


Bei den diesjährigen Emerald Literati Awards wurde das im Journal of Global Operations and Strategic Sourcing (JGOSS) erschienene Papier "Quo vadis outsourcing? A view from practice" als Outstanding Paper ausgewählt. Die mit Leonie Schäfer, Alumna der Hochschule Neu-Ulm, erarbeitete Studie zeigt auf, wie Praktiker die drängendsten Fragen des Outsourcing einordnen und wie sich deren Priorisierung in den vergangenen Jahren verändert hat. Das „Journal of Global Operations and Strategic Sourcing“ ist eine wissenschaftliche Zeitschrift, die sich der Analyse von Phänomenen in globalen Lieferkette und insbesondere im Outsourcing widmet. Mit den Literati Awards zeichnet die Emerald Publishing Group jährlich herausragende Arbeiten ihrer Autoren aus.

Mehr Informationen zum Emerald Literati Award.

Zum Outstanding Paper "Quo vadis outsourcing? A view from practice".

« zur Übersicht

Akkreditierungen und Zertifikate