Hochschule Neu-Ulm vertieft internationale Beziehungen mit tschechischen Hochschulen und Unternehmen

Neu-Ulm, 13.12.2017

Die Hochschule Neu-Ulm (HNU) erweitert die internationalen Partnerschaften und intensiviert im Rahmen einer Delegationsreise von Hochschule Bayern e.V. den akademischen Austausch mit Hochschulen in Tschechien. Vernetzungstreffen mit tschechischen Unternehmen legen den Grundstein für den grenzüberschreitenden Wissens- und Technologietransfer.

Austausch zwischen Hochschule Bayern und der Tschechischen Hochschulrektorenkonferenz in der Repräsentanz des Freistaats Bayern in der Tschechischen Republik. (Foto: Vladimír Šigut/BTHA)

Kooperationen von bayerischen und tschechischen Hochschulen sowie zwischen Hochschulen und Unternehmen zu initiieren und zu intensivieren, war das Ziel der Delegationsreise von acht Präsidentinnen und Präsidenten bayerischer Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Im Rahmen der Delegationsreise von Hochschule Bayern e.V. wurden neue Wege des akademischen Austauschs und des Wissens- und Technologietransfers in Tschechien gesucht. Auf dem Programm standen Besuche der Tschechischen Technischen Universität und der Universität für Chemie und Technologien in Prag sowie der Westböhmischen Universität in Pilsen, der Universität in Pardubitz und der Polytechnischen Hochschule Iglau in der Region Hochland. Vernetzungstreffen mit Unternehmen und Wirtschaftsvertretern gemeinsam mit der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer sowie mit Study & Work International hatten das Ziel, den Technologietransfer über das duale Studium in Bayern und über Auslandspraktika auszubauen. „Mit der Delegationsreise wurde ein weiterer Schritt in Richtung Vernetzung getan. Nun gilt es die angestoßenen Kontakte mit Leben zu füllen und dauerhaft persönliche Beziehungen zwischen den Professorinnen und Professoren sowie Forscherinnen und Forscher beider Länder zu etablieren“, so Prof. Dr. Uta M. Feser, Präsidentin der Hochschule Neu-Ulm und Vorsitzende von Hochschule Bayern e.V. Organisiert wurde die Delegationsreise von Hochschule Bayern e.V. und der Bayerisch-tschechischen Hochschulagentur.

« zur Übersicht

Akkreditierungen und Zertifikate