Marketing und Presse der Hochschule Neu-Ulm (HNU)

Pressemitteilungen – Archiv 2015

18.12.2015

Weihnachtsmarkt für den guten Zweck: Studierende der Hochschule Neu-Ulm spenden 1.250 Euro für die Typisierungsaktion des Lions Club Campus Neu-Ulm

Die Einnahmen in Höhe von 1.250 Euro des diesjährigen Weihnachtsmarktes der Hochschule Neu-Ulm (HNU) spendet die Studierendenvertretung an den Lions Club Campus Neu-Ulm. Mit den Spenden wird eine Typisierungsaktion im Frühjahr unterstützt.

17.12.2015

Weihnachten mit Barbecue und Swimmingpool – Chilenische Gastprofessorin an der Hochschule Neu-Ulm

Management und Finanzen zählen zu den Schwerpunkten von Dr. Elizabeth Gutierrez. Die neue Gastprofessorin aus Chile wird an der Hochschule Neu-Ulm (HNU) Studierende in „Betriebswirtschaft“ und „Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation“ unterrichten. Der Besuch von Elizabeth Gutierrez ist der erste Dozentenaustausch mit der Universidad de Chile in Santiago de Chile, mit der die HNU vor kurzem eine Partnerschaft geschlossen hat.

16.12.2015

Bestätigung für Hochschulpräsidentin: Prof. Dr. Uta M. Feser als Präsidentin wiedergewählt

Die bisherige Präsidentin ist auch die neue Präsidentin: Prof. Dr. Uta M. Feser wurde am Dienstag, 1. Dezember 2015, in ihrem Amt vom Hochschulrat bestätigt. Mit eindeutiger Mehrheit setzte sich die amtierende Präsidentin, die seit 2006 die Hochschule Neu-Ulm (HNU) leitet, gegen zwei externe Mitbewerber durch. Ab März 2016 steht Prof. Dr. Uta M. Feser für weitere fünf Jahre an der Spitze der HNU.

08.12.2015

Neuer Partner – Studierende der Hochschule Neu-Ulm können ihr Auslandssemester in Indien absolvieren

Die Hochschule Neu-Ulm (HNU) erweitert ihre internationalen Beziehungen mit der indischen Business School, dem „Indian Institute of Social Welfare and Business Management“ (IISWBM). Bis zu jeweils fünf Studierende können ab kommendem Semester an dem Austausch teilnehmen.

03.12.2015

Jetzt reden die Väter! Warum wir Kinder, Liebe und Karriere nicht vereinbaren können Vortrag und Diskussion mit ZEIT-Redakteur Heinrich Wefing an der Hochschule Neu-Ulm

Familie, Karriere und eigene Bedürfnisse sind in der heutigen Zeit von berufstätigen Eltern kaum mehr unter einen Hut zu bringen. Arbeitgeber fordern Leistung, Kinder die Zeit ihrer Eltern und für sich selbst bleibt kaum noch Freiraum. Eltern glauben, alles sei schon irgendwie hinzubekommen. Und das wird auch von vielen behauptet und von Politik und Wirtschaft forciert.

19.11.2015

Lena Koehnen erhält Kulturpreis Bayern – Absolventin der Hochschule Neu-Ulm für ihre herausragende Abschlussarbeit geehrt

Für ihre hervorragende Abschlussarbeit im Studiengang „Master of Advanced Management“ an der Hochschule Neu-Ulm (HNU) wurde Lena Koehnen mit dem Kulturpreis Bayern der Bayernwerk AG ausgezeichnet. Mit dem Preis in Höhe von 2.000 Euro werden herausragende wissenschaftliche und künstlerische Leistungen an bayerischen Universitäten, Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Kunsthochschulen gewürdigt.

19.11.2015

Teststudium erfolgreich abgeschlossen: 350 Studieninteressierte besuchten den Studieninfotag an der Hochschule Neu-Ulm

Beim Studieninformationstag „Campus Live!“ am 18. November 2015 informierten sich rund 350 Studieninteressierte an der Hochschule Neu-Ulm (HNU) und testeten das Studium probeweise in Vorlesungen einzelner Studiengänge.

16.11.2015

Neue Partnerhochschule – Hochschule Neu-Ulm schließt Kooperation mit Universidad de Chile

Die Hochschule Neu-Ulm (HNU) erweitert ihr Netz an internationalen Partnern durch eine Partnerschaft mit der Universidad de Chile in Santiago de Chile. Die Kooperationsvereinbarung unterzeichnete Prof. Dr. Uta M. Feser, Präsidentin der HNU, vor Ort.

13.11.2015

Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit: Hochschule Neu-Ulm unterstützt Kampagne der Hochschulrektorenkonferenz

Gemeinsam mit weiteren Hochschulen und Universitäten in Deutschland, setzt sich die Hochschule Neu-Ulm (HNU) für Weltoffenheit und Toleranz ein. Die HNU nimmt Teil an der bundesweiten Hochschulinitiative „Weltoffene Hochschulen – gegen Fremdenfeindlichkeit“ der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und setzt damit ein Zeichen für Hochschulen als Orte der Weltoffenheit, Toleranz und gelebten Vielfalt.

13.11.2015

Studierende der Hochschule Neu-Ulm für ihre Leistungen und für ihr Engagement mit Deutschlandstipendium geehrt

14 Studierende der Hochschule Neu-Ulm (HNU) werden für herausragende Leistungen und ehrenamtliches Engagement neben dem Studium mit einem Deutschlandstipendium belohnt. Unternehmen und private Förderer unterstützen gemeinsam mit der Bundesregierung die Studierenden mit monatlich 300 Euro. Am 12. November 2015 wurden die Stipendien im Hochschulzentrum Vöhlinschloss in Illertissen von Prof. Dr. Julia Kormann, Vizepräsidentin der HNU übergeben.

12.11.2015

Abend der Unternehmenskommunikation: „Influencer Marketing“ – mit Blogs Unternehmensmarken aufpolieren

Blogs werden mittlerweile seit Jahren im Marketing der Unternehmen eingesetzt. Über Bloggerinnen und Blogger gewinnen Unternehmen das Vertrauen ihrer Kunden und steigern über den Weg des Blogs den Umsatz und ihre Bekanntheit. Warum das so ist, diskutieren am Abend der Unternehmenskommunikation des Kompetenzzentrums „Corporate Communications“ der Hochschule Neu-Ulm (HNU) am Donnerstag, 3. Dezember 2015, Medienexperten, Professorinnen und Professoren sowie Studierende und Medieninteressierte. Beginn ist um 17 Uhr.

11.11.2015

Studieren für einen Tag – Studieninfotag an der Hochschule Neu-Ulm

Beim Studieninformationstag "Campus Live!" am 18. November 2015 können Studieninteressierte an der Hochschule Neu-Ulm (HNU) für einen Tag "Hochschulluft" schnuppern. Neben offenen Vorlesungen und Infogesprächen gibt es im Foyer der HNU Tipps von Studierenden.

10.11.2015

Offene Sprechstunde: Individuelle Beratung für Flüchtlinge zu Studium und Beruf an der Hochschule Neu-Ulm

Am Dienstag, 17. November 2015, findet an der Hochschule Neu-Ulm (HNU) die offene Sprechstunde für Flüchtlinge statt. Von 11 bis 15 Uhr können sich Interessierte mit Fluchthintergrund zu Beruf und Studium informieren. Gemeinsam mit der IHK Schwaben, der Kreishandwerkerschaft Günzburg/Neu-Ulm und der Agentur für Arbeit berät das Referat Studium und Prüfung und das International Office der HNU. Damit fördert die HNU die Integration der Flüchtlinge in Gesellschaft und Arbeitsleben.

06.11.2015

„Employer Branding Award 2015“ für die attraktivsten Unternehmen der Region - Hochschule Neu-Ulm verleiht Preise an Liebherr, Daimler und Seeberger

Möglichst attraktiv für potentielle Nachwuchskräfte zu sein, das will jedes Unternehmen – mehr als 700 Ulmer und Neu-Ulmer Studierende haben rund 70 Unternehmen dazu bewertet. Drei wurden für ihre herausragende Wahrnehmung in Bezug auf ihre Arbeitgebermarke mit dem „Employer Branding Award 2015“ vom Kompetenzzentrum für „Wachstums- und Vertriebsstrategien“ der Hochschule Neu-Ulm (HNU) ausgezeichnet. Die Awards überreichten gestern die Professoren des Kompetenzzentrums Dr. Sascha Fabian und Dr. Alexander Kracklauer.

04.11.2015

Business digital oder real? 6. IT-Kongress vernetzt IT-Fachkräfte, Unternehmen und Wissenschaftler

Gehört die Zukunft dem realen oder dem digitalen Business? Welche Herausforderungen sind durch die Digitalisierung der Geschäftsabläufe, der Produktion und Vermarktung, sprich des gesamten Business, zu erwarten? Auf dem 6. IT-Kongress an der Hochschule Neu-Ulm (HNU) diskutieren am Donnerstag, 12. November 2015, IT-Anbieter und Nutzer, Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Studierende zum Thema „Business digital oder real?“. Der Kongress beginnt um 9 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos.

02.11.2015

Ein Mini Cooper für die Hochschule Neu-Ulm – BMW sponsert Auto für die Lehre

Praxisnahes Lehren und Lernen an der Hochschule Neu-Ulm (HNU) unterstützen BMW und die Autohaus Reisacher GmbH mit einem Mini Cooper. Stefan Hörnlein, Gebietsleiter Aftersales Region Deutschland Süd bei BMW, Andreas Schlachter, Geschäftsleiter Reisacher Standort Ulm und Swen Schulmeyer, Marketing- und Kommunikationsleiter übergaben das Fahrzeug für die Zwecke der Lehre an Prof. Dr. Elmar Steurer, Vizepräsident der HNU.

28.10.2015

„Weltbürgerinnen“ für herausragendes Engagement geehrt — Zwei internationale Studentinnen erhalten DAAD-Preise

Rund 200 von insgesamt über 500 internationalen Studierenden der Universität und der Hochschule Ulm sowie der Hochschule Neu-Ulm (HNU) wurden am Montagabend beim Empfang der Donaustädte im Ulmer Rathaus begrüßt. Zwei Studentinnen erhielten mit je 1.000 Euro dotierte Preise des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD): Daria Evdokimova und Sarah Mirabile wurden für ihre herausragende Leistungen und soziales Engagement geehrt.

27.10.2015

Bayerns Hochschulen für angewandte Wissenschaften arbeiten mit Universitäten auf Augenhöhe zusammen - Bayerisches Wissenschaftsforum auf den Weg gebracht

Mit dem bayerischen Wissenschaftsforum (BayWISS) haben die Hochschulen für angewandte Wissenschaften und die Universitäten Bayerns eine neue Form der Zusammenarbeit etabliert. Unter Beisein von Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle und Wissenschaftsstaatssekretär Bernd Sibler unterzeichneten die Repräsentanten der bayerischen Hochschulen die Vereinbarung.

26.10.2015

10. Mittelstandsforum zum Thema „Digitalisierung im Handel“ und Verleihung des "Employer Branding Awards 2015"

Von Amazon bis Zalando – die Konsumenten kaufen immer mehr online statt offline und bringen mit Mausklicks den Handel mächtig ins Wanken. Was können die Händler tun, damit sie im Netz nicht untergehen? Über die Chancen der Digitalisierung diskutieren am 5. November 2015 im 10. Mittelstandsforum der Hochschule Neu-Ulm (HNU) Experten, Mittelständler und Wissenschaftler. Im Rahmen des Forums werden Unternehmen der Region mit dem Preis für die beste Arbeitgebermarke, dem „Employer Branding Award 2015“, prämiert.

23.10.2015

Neuer Masterstudiengang mit argentinischer Universität

Gemeinsam mit der Universidad Tecnológica Nacional (UTN) Mendoza in Argentinien bietet die Hochschule Neu-Ulm (HNU) einen internationalen Masterstudiengang an. Prof. Dr. Uta M. Feser, Präsidentin der HNU, und José Balacco, Dekan der UTN Facultad Regional Mendoza, unterzeichneten in Argentinien in Anwesenheit des deutschen Honorarkonsuls Andreas Vollmer die Kooperationsvereinbarung. Der Masterstudiengang „Business Intelligence and Business Analytics“ startet voraussichtlich zum Wintersemester 2016/17.

1 2 3 »

Kontakt

Theresa Osterholzer Zum Profil

Pressesprecherin
Leitung Marketing & Presse

Theresa.Osterholzer@hs-neu-ulm.de
Phone:
0731/9762-2600
Büro:
Hauptgebäude,EINS, 5 BÜRO

Akkreditierungen und Zertifikate