„Die Vorstufe zum Paradies“: Erweiterung der Hochschule Neu-Ulm von Ministerpräsident Horst Seehofer zugesichert

Neu-Ulm, 14.11.2012

Mit dem Hochschulbesuch des Ministerpräsidenten Horst Seehofer am gestrigen Dienstag, 13. November 2012 ist es amtlich: Die Erweiterung der Hochschule Neu-Ulm (HNU) kann beginnen. Der Freistaat Bayern, die Stadt Neu-Ulm und der Landkreis Neu-Ulm tragen die Planungskosten für den Erweiterungsbau. Auch die Debatte um die Abschaffung der Studiengebühren ließ der Ministerpräsident im Gespräch mit den Studierenden nicht außen vor – hier gab es positive Signale.

Bilder

« zur Übersicht

Akkreditierungen und Zertifikate