Hochschule Neu-Ulm erhält 16 Millionen Euro für 1100 zusätzliche Studienplätze

Neu-Ulm, 16.12.2008

Neu-Ulm, 16. Dezember 2008. Großer Erfolg für die Ausbauplanung der Hochschule Neu-Ulm (HNU): Für die Schaffung von rund 1100 zusätzlichen Studienplätzen stellt der Freistaat Bayern knapp 16 Millionen Euro zur Verfügung. "Damit können wir wachsen und einen entscheidenden Beitrag zur Bewältigung der steigenden Studierendenzahlen und des doppelten Abiturjahrgang im Jahr 2011 leisten" sagt die Präsidentin der HNU, Prof. Dr. Uta M. Feser.

« zur Übersicht

Akkreditierungen und Zertifikate