Marketing und Presse der Hochschule Neu-Ulm (HNU)

Aktuelle Pressemitteilungen

28.05.2018

Netzwerktreffen der Innovatoren von Morgen - Deutschlandstipendiaten treffen Förderer

55 Deutschlandstipendiatinnen und –stipendiaten der Hochschulen Augsburg, Kempten und Neu-Ulm (HNU) haben kürzlich bei ihrem jährlichen Netzwerktreffen im gemeinsamen Hochschulzentrum Vöhlinschloss in Illertissen an ihrem persönlichen Netzwerk für die Zukunft gearbeitet: Das Deutschlandstipendium hat sich in der Hochschullandschaft mittlerweile fest etabliert. Die Zahl der Förderungen steigt. Im Mittelpunkt des nationalen Förderprogramms steht die Vernetzung von Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Engagierten Talenten werden neue Zugänge zur Praxis ermöglicht, sie erfahren Anerkennung für ihre Leistungen und weitere Motivation für ihr Studium und ihr persönliches Engagement. Ziele, die auch die jährliche Netzwerkveranstaltung der schwäbischen Hochschulen verfolgt.

23.05.2018

The Students Digital Experience - Innovation Camp mit Studierenden aus Südafrika

Das digitale Zeitalter eröffnet Hochschulen neue Lehr- und Lernmethoden und das über die nationalen Grenzen hinaus. Studierende der südafrikanischen University of the Western Cape (UWC) und Studierende wie Lehrende der Hochschule Neu-Ulm (HNU) entwickelten im Innovation Camp „The Students Digital Experience“ Konzepte zu digitalen Lehr- und Lernmethoden.

22.05.2018

Zusammenarbeit im Gesundheitsmanagement: Hochschule Neu-Ulm kooperiert mit Bundeswehrkrankenhaus in Ulm

Die Hochschule Neu-Ulm (HNU) kooperiert mit dem Bundeswehrkrankenhaus in Ulm. Ziel der Zusammenarbeit ist es, den Austausch von Theorie und Praxis im Bereich Gesundheitsmanagement zu fördern und neue Lehr- und Lernangebote für Studierende und in der Weiterbildung von Fachkräften aus der Gesundheitsbranche aufzubauen.

08.05.2018

Neue Partner – Studierende der Hochschule Neu-Ulm können ihr Auslandssemester in China und Vietnam verbringen

Die Hochschule Neu-Ulm (HNU) erweitert ihre internationalen Beziehungen mit der Foreign Trade University Hanoi in Vietnam und der Xi´an Jiaotong Liverpool University in Suzhou in China.

02.05.2018

Bewerbungsbeginn für ein Studium an der Hochschule Neu-Ulm

Bereit für große Sprünge? Ab 2. Mai 2018 beginnt an der Hochschule Neu-Ulm (HNU) die Bewerbungsphase. Studieninteressierte, die ein Studium in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Informationsmanagement und Gesundheitsmanagement absolvieren wollen, bietet die HNU insgesamt 800 Studienplätze in acht Bachelor- und drei Masterstudiengängen. Vorlesungsbeginn ist am 8. Oktober 2018.

27.04.2018

Schmidts Katze fährt Straßenbahn: Kreative Konzepte für die RegioTV-Sendung „Jugendstil“

Wie kann eine regionale Jugendsendung bekannter gemacht werden? Im Studiengang „Betriebswirtschaft“ erstellten 28 Studierende der Hochschule Neu-Ulm (HNU) Konzepte für die Sendung „Jugendstil“ von RegioTV und Ulm erfreut sich über „Schmidts Katze“.

25.04.2018

Wir feiern Bayern: HNU-Management-Forum zum Thema Gleichberechtigung in Bayern

„Wir feiern Bayern“ - 100 Jahre Freistaat und 200 Jahre Verfassungsstaat Bayern sind Grund für das Jubiläumsjahr 2018 des Freistaats. Die Hochschule Neu-Ulm (HNU) beteiligt sich und bietet in diesem Semester im HNU-Management-Forum Vorträge zum Jubiläumsmotto an.

24.04.2018

Studierendenmagazin bewegt: 9. Ausgabe der „breitseite“ zum Thema „Bewegung“

Themen die Studierende bewegen – Im Studiengang „Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation“ der Hochschule Neu-Ulm (HNU) beschäftigten sich rund 70 Studierende für die neunte Ausgabe des Magazins „breitseite“ mit unterschiedlichen Definitionen und Wahrnehmungen des Begriffs „Bewegung“.

05.04.2018

Kick-off: Startschuss für länder- und hochschulübergreifenden Verbund InnoSÜD

Vier transformative Hochschulen, ein transformatives Vorhaben, eine transformative Region: So präsentierten sich die Hochschulen Biberach, Neu-Ulm, Ulm sowie die Universität Ulm. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand der Hochschulverbund InnoSÜD, zu dem sich die Partner zusammengeschlossen haben – umfangreich gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF): 14 Millionen Euro erhält der Hochschulverbund in den kommenden fünf Jahren. Eingesetzt werden die Mittel, um die Region Donau-Iller-Riss, die sich in einer Sandwichposition zwischen den Metropolen Stuttgart und München befindet, mittelfristig unter den 25 wettbewerbsfähigsten Regionen Europas zu positionieren.

26.03.2018

100 internationale Partnerschaften weltweit – Hochschule Neu-Ulm kooperiert mit der University of the Witwatersrand in Johannesburg

Einhundert Partnerhochschulen in 45 Ländern auf fünf Kontinenten – Die Hochschule Neu-Ulm (HNU) hat mit der University of the Witwatersrand die einhundertste internationale Partnerschaft geschlossen. Studierende können ab kommendem Wintersemester Auslandserfahrungen im wirtschaftsstarken Südafrika sammeln.

1 2 3 »

Kontakt

Theresa Osterholzer Zum Profil

Pressesprecherin
Leitung Marketing & Presse

E-Mail an Theresa Osterholzer
Phone:
0731/9762-2600
Büro:
Hauptgebäude,EINS, 5 BÜRO

Akkreditierungen und Zertifikate