Studium ist gut, Frühstudium ist noch besser

Neu-Ulm, 28.09.2016

Hochschule Neu-Ulm und Kolleg der Schulbrüder Illertissen arbeiten bei der Begabtenförderung zusammen

Begabte junge Menschen des Kollegs der Schulbrüder in Illertissen können jetzt schon studieren, bevor sie überhaupt das Abi in der Tasche haben. Ein Kooperationsvertrag mit der Hochschule Neu-Ulm (HNU) macht das möglich.

Die Kooperation zwischen Schule und Hochschule sieht dabei vor, dass begabte Schülerinnen und Schüler mit den entsprechenden Noten Vorlesungen an der HNU besuchen können – und auch die dazugehörigen Prüfungen ablegen. Die dabei erworbenen Leistungspunkte werden bei einem späteren Studium anerkannt. Den Kooperationsvertrag unterzeichneten HNU-Vizepräsidentin Prof. Dr. Julia Kormann und der Schulleiter des Kollegs, Manfred Schöpplein, OStD i. K. am 14. September 2016. Initiiert wurde die Kooperation von Prof. Dr. Harald Gerlach, dem Schulbeauftragten der HNU, und von StD i. K. Josef Jöchle, dem Fachbetreuer Informatik und Oberstufenkoordinator am Kolleg der Schulbrüder. „Im Wesentlichen geht es uns darum, alle, die mit dem Schulstoff mühelos zurechtkommen, zu fördern, indem wir sie fordern. Bei uns sind sie gemeinsam mit den regulär Studierenden in Vorlesungen und bekommen so deutlich mehr Input. Und sie können schon während der Schulzeit erleben, was in einem Studium auf sie zukommt,“ so Professor Gerlach.

Schon in diesem Wintersemester kommen die ersten vier Illertisser Schülerinnen und Schüler an die Hochschule: Sie werden die Vorlesung „Einführung in die Programmiertechnik“ im Studiengang „Information Management Automotive“ besuchen.

Das Kolleg der Schulbrüder Illertissen ist die dritte Schule, die mit der HNU für ein Frühstudium zusammenarbeitet. Diese Möglichkeit haben bereits Schülerinnen und Schüler der staatlichen Fachoberschule und Berufsoberschule Neu-Ulm und des Lessing-Gymnasiums Neu-Ulm.

Ansprechpartner
Prof. Dr. Harald Gerlach
harald.gerlach@hs-neu-ulm.de

vorne: Manfred Schöpplein, OStD i. K. und Prof. Dr. Julia Kormann, hinten: StD i. K. Josef Jöchle und Prof. Dr. Harald Gerlach

« zur Übersicht

Akkreditierungen und Zertifikate