HNU- Professor ist Zweitplatzierter im bundesweiten Wettbewerb „Professor des Jahres“

Neu-Ulm, 19.11.2019

Professor Dr. Michael Gutiérrez, Professor für Betriebswirtschaft an der Hochschule Neu-Ulm (HNU), hat beim bundesweiten Wettbewerb „Professor des Jahres 2019“ in der Kategorie Wirtschaftswissenschaften/Jura den zweiten Platz erreicht. Insgesamt waren über 2.100 Professorinnen und Professoren in vier Kategorien nominiert. Der von der UNICUM Stiftung ausgerichtete Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft der Bundesministerien für Bildung und Forschung sowie für Wirtschaft und Energie.

„Wir sind außerordentlich stolz auf die hervorragende Leistung von Professor Gutiérrez“, sagt Prof. Dr. Uta M. Feser, Präsidentin der Hochschule Neu-Ulm. „Die Lehre hat an der HNU einen sehr hohen Stellenwert und wir freuen uns sehr, dass wir im bundesweiten Vergleich so erfolgreich sind.“ Die Nominierung von Professor Gutiérrez wurde von zahlreichen Studierenden, Absolventinnen und Absolventen der HNU sowie von mehreren Unternehmen und Institutionen aus dem süddeutschen Raum unterstützt. „Ihnen allen möchte ich sehr herzlich für diese großartige Unterstützung danken, ohne die diese Platzierung nicht möglich gewesen wäre“, so Gutiérrez.

Professor Gutiérrez lehrt mathematische und statistische Methoden im Bereich Business Analytics und bietet den Studierenden damit eine gleichermaßen wissenschaftlich fundierte wie auch praxisorientierte Ausbildung in einem zukunftsträchtigen Feld. Zudem veranstaltet er regelmäßig eine Summer und Winter School zum Thema Klimawandel und Klimaschutz. „Ich halte es für wichtig, dass sich die zukünftigen Managerinnen und Manager mit diesem Thema auseinandersetzen“, sagt Gutiérrez. Der Besuch von Forschungseinrichtungen und weiteren Institutionen – unter anderem des Instituts für Meteorologie und Klimaforschung/Atmosphärische Umweltforschung (Karlsruher Institut für Technologie (KIT)), der Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft der Technischen Universität München sowie des Bayerischen Landesamts für Umwelt (Referat Arten- und Lebensraumschutz, Vogelschutzwarte) – ermöglicht praxisnahes, interaktives Lernen und trägt damit wesentlich zum Gelingen der Summer und Winter School bei.

« zur Übersicht

Akkreditierungen und Zertifikate