Gastprofessor aus Leidenschaft

Neu-Ulm, 12.12.2016

Im Wintersemester 2016/2017 unterrichtet Prof. Dr. James Njenga als Gastprofessor an der Hochschule Neu-Ulm (HNU) „IT-Anwendungen und Geschäftsprozesse“ und „Business Intelligence Strategy“. Gemeinsam mit seiner Familie verbringt der Kenianer, der in Südafrika lebt, ein Semester in Neu-Ulm.

„Ich unterrichte sehr gerne, deswegen war die Entscheidung zur Gastprofessur nur logisch“, erklärt Prof. Dr. James Njenga seinen Entschluss, ein Semester an der HNU zu unterrichten. Dafür ist der Dozent im Fachbereich Wirtschaftsinformatik der University of the Western Cape (UWC) in Kapstadt, mit seiner Familie nach Ulm gezogen.

Prof. Dr. James Njenga ist Gastprofessor an der HNU.

Seine Leidenschaft zu unterrichten hilft ihm auch, die Aufgaben zu meistern, die das Leben und Arbeiten in einem anderen Land mit sich bringen. „Die deutsche Sprache ist eine große Herausforderung für mich, aber ich lerne sie“, so Njenga. Seine Vorlesungen hält er zwar auf Englisch, für den Alltag außerhalb des Hörsaals möchte James Njenga aber auch vorbereitet sein.

Neben den kulturellen Erfahrungen sind vor allem der akademische Austausch und angewandte Forschung für Prof. Dr. James Njenga wichtige Gründe für seinen Aufenthalt in Deutschland. Für die Hochschule Neu-Ulm hat er sich bewusst entschieden, da die UWC und die HNU schon seit mehreren Jahren eine enge Kooperation pflegen. Er freut sich auf die Zusammenarbeit mit den deutschen Kolleginnen und Kollegen: „Ich wäre sehr glücklich, wenn ich mit vielen neuen gemeinsamen Projekten nach Hause fahren könnte.“

Bevor die Familie zurück nach Kapstadt fliegt, will Prof. Dr. Njenga mehrere kurze Reisen in Europa machen. Außerdem freut sich die Familie auf ihren ersten Winter: „Wir warten schon darauf, auch wenn wir nicht genau wissen worauf.“

« zur Übersicht

Akkreditierungen und Zertifikate