Fotowettbewerb 25 Jahre HNU - Eine Heldengeschichte

Die Hochschule Neu-Ulm ist Akteurin, sie bietet auch Raum für das Allgemeinwesen. Sie ist Ausbilderin, Forscherin, Arbeitgeberin – und sie ist eine Heldin. Wie sehen Sie die HNU? Wie sehen Sie sie als Heldin in Neu-Ulm?

Zeigen Sie uns Ihre Heldin - sind es heldenhaft Studierende, heldenhafte Ehemalige, Mitarbeiter/innen, heldenhafte Räume oder Orte, heldenhafte Geschichten?

Eingereicht werden können Fotos, Fotostrecken oder Fotokollagen in digitaler Form. Die Fotos sind unter Angabe des Absenders sowie einer kurzen Erklärung in maximal fünf Sätzen per E-Mail an fotowettbewerb@hs-neu-ulm.de einzusenden. Alle Teilnehmer/-innen können max. je drei Wettbewerbsbeiträge einreichen.
Teilnahmeberechtigt sind alle Bürgerinnen und Bürger sowie alle Mitglieder der Hochschule Neu-Ulm (i.S.d Art.17 Abs. 1 BayHSchG), mit  Ausnahme der Mitglieder des Teams zur Umsetzung des Kulturprogramms.

Die besten zwanzig Einsendungen werden in der Cafeteria im Gebäude B (Neubau) am Tag der offenen Tür am 17.5.2019 ausgestellt. 

Die besten drei Bilder werden an diesem Tag um 17 Uhr prämiert und erhalten einen Preis.

1. Platz: Städtetrip für zwei Personen von Jochen Schweizer
2. Platz: Polaroid Sofortbildkamera mit Schutzhülle und Fotopapier
3. Platz: Gutschein in Höhe von 50 Euro für das Tanivera in Ulm
4.-10. Platz: Kinogutschein für das Dietrich Theater Neu-Ulm im Wert von 10 Euro

Einsendeschluss: Donnerstag, 18.4.2019

Teilnahmebedingungen

Alle Teilnehmenden erklären mit der Einreichung der Kunstwerke, dass sie mit der Veröffentlichung der digitalen Beiträge im Intranet der Hochschule Neu-Ulm, in einem digitalen Fotoalbum sowie ggf. in der Semesterausstellung im Foyer der HNU einverstanden sind. Weiterhin versichern alle Teilnehmenden, dass sie Inhaber der Urheberrechte an den eingereichten Werken sind und Rechte Dritter – insbesondere das Recht am eigenen Bild – nicht verletzt werden. Sollten Urheberrechte Dritter berührt sein, versichern die Teilnehmenden, dass sie über ein Nutzungsrecht verfügen, das die Teilnahme mit dem Werk am Preisausschreiben und vorstehend genannten Veröffentlichungen ermöglicht. Eine Jury bestehend aus einem Mitglied des aktuellen HNU-Kulturprogramm-Teams, einem Mitglied der Hochschulleitung, der Leiterin der HNU-Marketing-Abteilung, der Studierendenvertretung und der Lehre wählt aus allen rechtzeitig eingegangenen Beiträgen die Sieger aus.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Akkreditierungen und Zertifikate