Eltern-Kind-Büro

Vereinbarkeit für alle Hochschulangehörigen vereinfachen

Das Eltern-Kind-Büro steht allen Hochschulangehörigen zur Verfügung, die ihre eigene Kinder mit an die Hochschule bringen möchten oder manchmal auch müssen. Eine kindgerechte Umgebung (für Kinder bis ca. 6 Jahre) mit der zugehörigen Infrastruktur steht ebenso zur Verfügung, wie ein vollwertiger Desktoparbeitsplatz.

Wissenswertes

Für wen ist das Eltern-Kind-Büro gedacht?

Das Eltern-Kind-Büro soll dabei helfen, Betreuungsengpässe kompensieren zu können (Kita-Streik, Oma / Opa / Partner / Partnerin / Tagesmutter etc. fällt aus, Unterrichtsausfall...) und leichte Krankheiten der Kinder an der HNU auffangen zu können.

Im Eltern-Kind-Arbeitszimmer können sich aber auch studierende Eltern mit ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen für Projektgruppenbesprechungen treffen und dabei das eigene Kind mitnehmen (Besprechungen mit Studierenden ohne Kind finden oft außerhalb der regulären Kita-Öffnungszeiten statt).

Anstehende Vereinbarkeitskonflikte (Studium / Beruf ODER Familie / Betreuung), sollen mithilfe des Eltern-Kind-Arbeitszimmers aufgelöst werden können.

Wie bekomme ich Zugang zum Eltern-Kind-Büro?

Um das EKB nutzen zu können, muss im eigenen Outlook-Kalender ein Termin für die Zeit angelegt werden, in der man das EKB nutzen möchte.

Zu diesem Termin wird das EKB als „Teilnehmer“ eingeladen. Der Outlook-Name des Büros lautet „HNU Eltern-Kind Büro (B.1.04)“

Die Einladung wird von der Poststelle im Hauptgebäude bearbeitet (Telefon: 0731/9762-2988). Ist der Raum frei, erhalten die Nutzer eine Bestätigung – ist der Raum nicht frei, erhalten sie eine Ablehnung des Termins.

Wenn der Raum frei ist, holen sich die Nutzer im letzten Schritt die Zugangsberechtigung entweder:

- auf ihren Transponder (Beschäftigte), oder

- auf ihre Campuscard (Studierende).

Die Zugangsberechtigung besteht für das gesamte Zeitfenster des beantragten Termins.

Was gibt es im Eltern-Kind-Büro?
  • Desktop-Arbeitsplatz mit zwei Bildschirmen (Fakultätsdrucker auf dem Stockwerk)
  • Wasch-/Spülbecken
  • Mikrowelle
  • Kindgerechtes Geschirr (Teller, Besteck, Becher)
  • Stillsessel mit Stillkissen
  • Wickeltisch (mit Windeln, Feuchttüchern, Einmal-Auflagen)
  • Spiel- und Malsachen
  • Matratze zum Ruhen (mit frischen Spannbettüchern)
Wo befindet sich das Eltern-Kind-Büro?

Hauptgebäude B, B.1.04

Die rechte Seite des Eltern-Kind-Büros mit Stillsessel, Matratze, Bücherregal und Kindertisch mit Stühlen. An der Wand befindet sich ein Wandtattoo mit Dschungelmotiven, auf der Fensterbank stehen einige Modelllastwagen.
Eltern-Arbeitsbereich im Eltern-Kind-Büro: Schreibtisch mit zwei Monitoren, Tastatur, Maus, Telefon und Büromaterial. Im vorderen Bereich des Schreibtisches sind Bauklötze aufgetürmt, ein Teller mit Keksen und ein Trinkbecher befinden sich direkt daneben.
Turm aus Bauklötzen, dahinter die Tastatur sowie ein Monitor, auf dem die Internetseite des Eltern-Kind-Büros zu sehen ist.
Wickeltisch mit Wickeluntensilien und Windeleimer. Daneben ein Regal mit Spielen, Puzzlen, Malbbüchern und Stiften.
Stillsessel mit Stillkissen, daneben liegt eine Matratze. An der dahinterliegenden Wand befindet sich ein Wandtattoo mit Dschungelmotiven. Auf dem Fensterbrett sind zwei Modelllastwagen platziert.
Eingangsbereich des Eltern-Kind-Büros mit Schriftzug "Eltern-Kind-Büro" an der Türe.

Kontakt

Christoph Giebeler Zum Profil

Leiter des Familien- und Sozialberatungszentrums / BIZEPS
Gleichstellungsbeauftragter

E-Mail an Christoph Giebeler
Phone:
0731/9762-1444
Büro:
Hauptgebäude B,B.2.06