Flipped Classroom - Mit Lernvideos mehr Freiraum in der Lehre schaffen

Termin: Do 05.12.2019 / 09:30 - 11:30 Uhr / B.U.08 (Newsroom Medienzentrum) und Moodle

 

Das werden Sie lernen

  • Sie lernen die Grundzüge des Flipped-Classroom-Modells kennen
  • Gemeinsam mit dem Dozenten erarbeiten Sie in einem Workshop passgenaue Umsetzungsmöglichkeiten für Ihre Lehrveranstaltung
  • Sie lernen die unterschiedlichen Möglichkeiten der Medienproduktion an der HNU kennen (inkl. Führung durch das Medienzentrum)

 

Beschreibung

Im Rahmen eines Flipped-Classrooms werden die Lernaktivitäten umgedreht ("flipped").

Die Studierenden eignen sich bereitgestellte Unterrichtsinhalte selbstständig an (Wissensvermittlung) und kommen gut vorbereitet in Ihre Präsenzveranstaltung. Hier vertiefen Sie gemeinsam das erworbende Wissen und können praxisnahe Übungen durchführen (Wissensvertiefung).
Bei dieser Unterichtsmethode werden somit die Lerninhalte nicht mehr vor Ort an der Hochschule vermittelt sondern die Studierenden erarbeiten sich die Inhalte ortsunabhängig, individuell und selbstgesteuert anhand von digitalen Lernmaterialien. Meisten sind das Lernvideos aber es können auch anderen digitalen Unterrichtsmaterialien (bspw. Vorlesungsaufzeichnungen, Screencasts, digitale Texte oder Skripte) eingesetzt werden.


Ihr Vorteil besteht darin, dass die wertvollen Präsenzzeiten an der Hochschule zur gemeinsamen, praxisnahen Vertiefung genutzt werden können.

 

Anforderungen

  • Kenntnisse der Moodle-Basisschulung

 

Format

  • Blended Learning

 

Teilnehmerzahl

  • 3-8 Personen

 

Zurück zur Übersicht

Akkreditierungen und Zertifikate