Frauenbeauftragte

Karrierechance BayernMentoring

Sie sind Studentin in einem technischen Studiengang, Sie wollen andere Frauen im technischen Studium kennenlernen und suchen Kontakte zu erfahrenen Fachfrauen aus den Unternehmen? Dann bewerben Sie sich für die Teilnahme am BayernMentoring! Studentinnen der höheren Semester unterstützen Studienanfängerinnen bei der Orientierung im Studium. Erfahrene Managerinnen beraten Sie im höheren Semester bei der Karriereplanung und beim Berufseinstieg. Ein Rahmenprogramm bietet Ihnen die Möglichkeit, Seminare und Netzwerktreffen für ihre persönliche Weiterentwicklung zu nutzen.

JuniorStufe
Studentinnen unterstützen Studienanfängerinnen

ProfiStufe
Fachfrauen beraten Studentinnen
ab dem 3. Semester

Weshalb?

Frauen sind in MINT-Studiengängen nach wie vor unterrepräsentiert. Die beruflichen Chancen für Frauen in diesen Bereichen sind jedoch sehr gut. BayernMentoring fördert deshalb den erfolgreichen Studienabschluss durch den Austausch untereinander und mit erfahrenen Fachfrauen aus der Wirtschaft.

Wie läuft es ab?

Im Mittelpunkt des Programms steht der persönliche Kontakt zwischen Mentees und Mentorinnen. Mentoring in der JuniorStufe wird als Gruppenmentoring angeboten. Eine Studentin aus einem höheren Semester ist JuniorMentorin für Studienanfängerinnen in ihrem Studiengang.
Dauer: 1 Semester

Mentoring in der ProfiStufe ist Mentoring im Tandem. Eine Fachfrau aus der Wirtschaft ist Mentorin für eine Studentin.
Dauer: 2 Semester

Ein Rahmenprogramm ergänzt das Mentoring in der JuniorStufe und in der ProfiStufe. Für beide Gruppen gibt es eine gemeinsame Startveranstaltung. Sie können aus einem Seminarangebot auswählen und nehmen an den Netzwerktreffen teil.

Ablauf ProfiStufe

Wer kann mitmachen?

Alle Studentinnen der Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen / Logistik und Wirtschaftsinformatik der Hochschule Neu-Ulm sowie alle Studentinnen der technischen Studiengänge der Hochschule Ulm jeweils ab dem ersten Semester. Freie Plätze stehen auch Studentinnen des Informationsmanagements im Gesundheitswesen und Studentinnen aus Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation zur Verfügung.

Wie viel Engagement erfordert die Teilnahme?

In der JuniorStufe nehmen Sie an der Startveranstaltung teil, Sie treffen sich zusammen mit Ihrer Gruppe einmal monatlich mit Ihrer JuniorMentorin und Sie können aus dem Seminarangebot auswählen.

In der ProfiStufe ist die Startveranstaltung und Abschlussbilanz verbindlicher Bestandteil. Bei der Startveranstaltung lernen Sie Ihre Mentorin kennen und vereinbaren regelmäßige Treffen. Sie wählen aus dem Seminarprogramm und den Netzwerkangeboten aus und nehmen mindestens an einem Seminar sowie an zwei Netzwerktreffen teil. Bei der Abschlussbilanz erhalten Sie ein Zertifikat über die Teilnahme und können dieses für Ihre zukünftigen Bewerbungen nutzen.

Netzwerk-Termine BayernMentoring WS 2016/17 - SoSe 2017


Anmeldung und Information zu allen Terminen bei: Magdalena Fremdling

Seminare BayernMentoring WS 2016/17 - SoSe 2017

BayernMentoring startet jeweils im Wintersemester.

Anmeldung zur JuniorStufe
Studentinnen des ersten und zweiten Fachsemesters melden sich mit dem Informationsflyer bei Magdalena Fremdling an.

Anmeldung zur ProfiStufe
Studentinnen ab dem 3. Fachsemester bewerben sich bis Donnerstag, 20. Oktober 2016 mit dem Bewerbungsbogen der ProfiStufe bei Magdalena Fremdling.

Ansprechpartner

Magdalena Fremdling Zum Profil

Wissenschaftliche Referentin für Gleichstellung

Magdalena.Fremdling@hs-neu-ulm.de
Phone:
0731/9762-1411
Büro:
Hauptgebäude,ZWEI, 28 BÜRO

Akkreditierungen und Zertifikate