Virtuelle Hochschule Bayern

Die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) bietet allen Studierenden, die an einer bayerischen Hochschule immatrikuliert sind, netzgestützte Lehrangebote. Kurse können in verschiedenen Bereichen, z. B. in Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Sprachen oder Informatik, belegt werden. So haben die Studierenden die Möglichkeit, bei der vhb Lehrveranstaltungen aus verschiedenen Bereichen unabhängig von ihrem eigenen Studiengang zu nutzen. Regelmäßig kommen neue vhb-Kurse hinzu, die mindestens fünf Jahre angeboten werden.

Nach erfolgreichem Absolvieren eines Kurses kann die Prüfungsleistung auf Antrag des Prüfungsamts/ Referat Studium und Prüfung für das Studium an der Hochschule Neu-Ulm (HNU) angerechnet werden. Die Anerkennung als Wahlpflichtfach erfolgt i.d.R. unproblematisch. Es ist aber von Vorteil, auch für die Kurse der vhb einen Vorab-Antrag auf Anerkennung im Prüfungsamt zu stellen.

Die ausgewählten Lehrveranstaltungen werden online bearbeitet. Lediglich zur Prüfung ist ein persönliches Erscheinen notwendig, wobei die Prüfungsorte je nach Kurs variieren.

Die Nutzung aller Lehrangebote der Virtuellen Hochschule Bayern ist für Studierende der HNU kostenlos.

Öffnungszeiten Referat Studium und Prüfung der Hochschule Neu-Ulm

Front Office: Studium
Montag bis Donnerstag: 7.45 - 16.30 Uhr
Freitag: 7.45 - 14 Uhr
Phone: 0731 9762-2002/ -2006

Öffnungszeiten (Front Office) während der vorlesungsfreien Zeit
Montag, Dienstag und Donnerstag: 7.45 - 15 Uhr
Mittwoch und Freitag: 7.45 - 12 Uhr

Back Office: Prüfungsamt
Montag bis Donnerstag: 9 - 11.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich: 14 - 15.30 Uhr
Phone: 0731 9762-2003/ -2004

Akkreditierungen und Zertifikate