Stipendien für grundständige Studiengänge

Im Folgenden finden Sie Verweise zu Fördermöglichkeiten für grundständige Studiengänge. Als grundständig werden jene Studienprogramme bezeichnet, die zu einem ersten Abschluss führen (Bachelor, Diplom, Magister).

Spezielle Möglichkeiten für Masterstudierende und Bachelorabsolventen befinden sich unter dem Punkt Graduierten- und Forschungsstipendien.

Bundesweite Förderung

Landesspezifische Förderung

Bayern
Baden-Württemberg
  • Baden-Württemberg-STIPENDIUM für  Studierende im Rahmen von Studierendenaustausch zwischen baden-württembergischen Hochschulen und ihren ausländischen Partnerhochschulen

HNU-Stipendien

Leistungsunabhängige Stipendien
Leistungsbezogene Stipendien

Deutschlandstipendium
Ab Wintersemester 2011/12 vergibt die HNU Stipendien im Rahmen des Nationalen Stipendienprogramms „Deutschlandstipendium“. Bis zu acht Prozent der besten Studierenden eines jeden Jahrgangs werden mit einem einkommensunabhängigen monatlichen Stipendium in Höhe von 300 Euro gefördert. Zielgruppe sind Studierende, die zu den Jahrgangsbesten zählen und ehrenamtlich aktiv sind.
mehr Informationen zum Deutschlandstipendium

HNU-Leistungsstipendium
Zur Anerkennung außergewöhnlicher Leistungen, z.B. einer kooperativen Promotion oder eines Begleitstudiums an der Bayerischen EliteAkademie und zur Förderung wissenschaftlicher Veröffentlichungen vergibt die Hochschule Neu-Ulm Stipendien aus Studienzuschüssen. Antragsberechtigt sind Studierende, Alumni und Doktoranden der HNU.

Förderung von Praktika

Kontakt

Professor Dr.
Sibylle Brunner Zum Profil

Frauenbeauftragte der Hochschule Neu-Ulm

E-Mail an Professor Dr. Sibylle Brunner
Phone:
0731/9762-1404
Büro:
Hauptgebäude,ZWEI, 29 BÜRO

Akkreditierungen und Zertifikate