Das Sprachenzentrum der Hochschule Neu-Ulm (HNU)

Italienisch, Chinesisch und andere Sprachen lernen

Wahl- oder Wahlpflichtfächer an der HNU

Italienisch

WPF Italienisch A1.1:

Wenn Sie keine oder sehr geringe Vorkenntnisse der italienischen Sprache haben, sind sie im „Italienisch A1.1“ richtig. Neben der Grammatik stehen Übungen des Hörverstehens und des Sprechens im Vordergrund.

Umfang: 2 SWS/ECTS

Abschluss: Schriftliche Prüfung (90min) mit Hörverständnisteil

 

WPF Italienisch A1.2:

Diese Lehrveranstaltung ist die Fortsetzung des Italienisch Kurses A1.1. Neben der Grammatik stehen Übungen des Hörverstehens, Sprechens und Schreibens im Vordergrund.

Umfang: 2 SWS/ECTS

Abschluss: Schriftliche Prüfung (90min) mit Hörverständnisteil

Chinesisch A1.1

Einstieg in die chinesische Sprache und die Kultur. 

Die chinesische Sprache ist leichter als man denkt. Der Schwerpunkt liegt in der Aussprache und dem Hörverstehen. Im ersten Semester werden die Schriftzeichen anschaulich erklärt und sind in der Prüfung nicht relevant.

Umfang: 2 SWS/ECTS

Abschluss: Schriftliche Prüfung (90min) mit Hörverständnis

Sprachkurse an der Universität Ulm

Weitere Sprachkurse, die das HNU-Sprachenzentrum nicht anbietet, dürfen Studierende an dem Zentrum für Sprache und Philologie der Universität Ulm besuchen.

Dort werden unter anderem Arabisch, Chinesisch, Dänisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Schwedisch und Russisch angeboten (das Angebot kann von Semester zu Semester variieren).

Kontakt

Amelia Gutiérrez Sánchez Zum Profil

Dozentin für Spanisch

Amelia.Gutierrez@hs-neu-ulm.de
Phone:
0731/9762-1450
Büro:
Hauptgebäude,EINS, 9 BÜRO

Akkreditierungen und Zertifikate