Projekt: Flüchtlinge in Ausbildung

Die IHK Schwaben unterstützt seit Dezember 2014 im Projekt „Junge Flüchtlinge in Ausbildung“ Unternehmen und Geflüchtete bei der Integration junger Geflüchteter in den Arbeitsmarkt. Erste Ergebnisse sprechen für den ganzheitlichen Ansatz: Während bundesweit rund ein Viertel der Auszubildenden ihr Ausbildungsverhältnis vorzeitig beenden, liegt die Abbruchquote in dem Projekt bei nur 9 Prozent, bislang bestanden alle Geflüchteten die Abschlussprüfung.

Die Hochschule Neu-Ulm hat 2017 in einer wissenschaftlichen Studie die Erfolgsfaktoren sowie Optimierungspotentiale des Projekts erhoben. Die Ergebnisse werden auf einer öffentlichen Veranstaltung erstmals vorgestellt und mit Unternehmensvertretern diskutiert.

Die Veranstaltung findet am 28. Februar ab 17 Uhr im Hörsaal A statt.

Programm

Grußwort

  • Dr. Beate Merk, Bayerische Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen

Ergebnisse der Studie

  • Prof. Dr. Julia Kormann, Vizepräsidentin der Hochschule Neu-Ulm
  • Jens Boscheinen, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Hochschulleitung

Paneldiskussion „Wie kann Integration gelingen?“

  • Josefine Steiger, Projektleiterin "Junge Flüchtlinge in Ausbildung" der IHK Schwaben
  • Dr. Sandra Hartig, Bereichsleiterin Gesundheitswirtschaft, Beschäftigung, Organisationsentwicklung der DIHK
  • Prof. Dr. Julia Kormann, Vizepräsidentin der Hochschule Neu-Ulm
  • Prof. Dr. Werner Sauter, Wissenschaftlicher Leiter der Blended Solutions GmbH
  • Ute Mack, Personalleiterin Autohaus Mack GmbH & Co. KG
  • Albert Schwarz, Personalleiter der Konrad Allgaier Spedition GmbH

Moderation: Anja Müller, SWR

Im Anschluss: Get-Together im Foyer der HNU

Anmeldung

Bis 26.02.2018 an event@hs-neu-ulm.de

Kontakt

Professor Dr.
Julia Kormann Zum Profil

Vizepräsidentin für Studium und Lehre, Nachhaltigkeit
Leiterin des Zentrums für interdisziplinäres, internationales und engagiertes Lernen (ZiieL)
Leitung Kompetenzzentrum Corporate Communications

E-Mail an Professor Dr. Julia Kormann
Phone:
0731/9762-1100
Büro:
Hauptgebäude,ZWEI, 7 BÜRO

Kontakt

Jens Boscheinen Zum Profil

Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Nachhaltigkeit und digitale Kommunikation

E-Mail an Jens Boscheinen
Phone:
0731/9762-1206
Büro:
Hauptgebäude,ZWEI, 8 BÜRO

Akkreditierungen und Zertifikate