Praxis an der HNU

Praxissemester - Praxisprojekte - duale Studienformen

Als Hochschule für angewandte Wissenschaften hat an der HNU die Anwendung des vermittelten Wissens immer einen hohen Stellenwert. Der Großteil der Lehrenden kann auf fundierte eigene Praxiserfahrung zurückblicken. 

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl weiterer Möglichkeiten für die Studierenden, ihr Wissen und Können in engem Kontakt zu Unternehmen zum Tragen zu bringen:

Praxissemester

In allen Bachelorstudiengängen sind mindesten 100 Tage in einem Unternehmen vorgeschrieben - mehr Infos dazu gibt es hier.

Praxisprojekte

In der Regel bearbeiten Sie schon im Studium konkrete Fragestellungen aus der Berufswelt. Einige ausgesuchte Ergebnisse finden Sie in unserem Showcase.

Abschlussarbeiten mit Unternehmen

Eine Abschlussarbeit über ein konkretes Projekt in einem Unternehmen ist oft der erste Schritt des Berufseinstiegs. Einen Einblick gibt unsere Abschlussarbeitendatenbank.

Duale Studienformen

Studium + Berufsausbildung: Dual im "Ulmer Modell"

Einige Studiengänge können nach dem "Ulmer Modell" mit einer Berufsausbildung in Betrieb und Berufsschule verbunden werden. Welche Unternehmen machen mit? Hier erfahren Sie es.

Studium + Zusatzpraktika: vertiefte Praxis

Die Bachelorstudiengänge an der HNU lassen sich, mit dem richtigen Unternehmen, auch dual in der Studienform "Studium mit vertiefter Praxis" absolvieren. Mehr erfahren Sie hier.

Studium + Auslandspraktika

Berufserfahrung im Ausland sammeln - das geht über ein Praxissemester im Ausland oder im Modell "Study & Work International".

Infovideo dual studieren
Infovideo "dual studieren" (Link führt zu YouTube)

Akkreditierungen und Zertifikate