Unternehmensgründung/-nachfolge

Sie möchten sich selbständig machen oder ein bereits bestehendes Unternehmen übernehmen? Die Hochschule Neu-Ulm berät und unterstützt Sie gerne bei einer Unternehmensgründung oder -nachfolge. In Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer Schwaben bieten wir individuelle Beratungsgespräche an, die für Sie kostenlos sind. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, am Münchner Business Plan Wettbewerb oder an den Förderprogrammen EXIST und Flügge teilzunehmen!

Neuigkeiten

Wettbewerbe

# Gründerstipendien
www.unternehmertum.de/europe

Veranstaltungen

# SensAbility
www.sensability.de

# FLÜGGE
 www.fluegge.bayern

Angebote für Interessierte

Beratungsangebote

IHK Schwaben

 

Unternehmensgründung:

Sie studieren an der HNU, haben eine Geschäftsidee und möchten mit dieser den Schritt in die Selbständigkeit wagen? Sie wissen noch nicht, welche Herausforderungen da konkret auf Sie zukommen? Sie haben noch einige Fragen rund um den Gründungsstart und mögliche Förderungen? Dann würde es sich lohnen, das Angebot zur Existenzgründungsberatung der IHK Schwaben in Anspruch zu nehmen. Hier erhalten Sie erste Informationen zum Thema Existenzgründung, Hinweise und Erläuterungen zu den verschiedenen Hilfsangeboten und die Kontakte zu weiteren Ansprechpartnern.

Unternehmensnachfolge:

Das Institut für Mittelstandsforschung in Bonn schätzt, dass zwischen 2014 und 2018 in cirka 135.000 deutschen Familienunternehmen die Nachfolge ansteht. Hiervon ist besonders der Mittelstand betroffen. Unternehmensnachfolgen haben unterschiedliche Gründe, insbesondere Alter, Krankheit und Tod. Falls Sie sich vorstellen können, in absehbarer Zeit eine solche Unternehmensnachfolge anzutreten oder jetzt schon wissen, dass Sie den Betrieb Ihrer Eltern übernehmen werden, können Sie das kostenlose Beratungsangebot der IHK Schwaben hierzu in Anspruch nehmen.

Beachten Sie dazu bitte die ausgeschriebenen Termine. Auf Wunsch sind auch individuelle Terminvereinbarungen möglich.

 

  • Als HNU-Studierende können Sie sich zu beiden Möglichkeiten kostenlos im 45–minütigen Einzelgespräch beraten lassen (Zeitraum: 14:00 und 18:00 Uhr).
  • Nächster regulärer Termin ist der 9.11.2017. Auf Wunsch ist auch eine individuelle Terminvereinbarung möglich.

Nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit Herrn Moritz Scherzer (Moritz.Scherzer@hs-neu-ulm.de bzw. 0731/97622923) auf.

 


bayernkreativTAG des Bayerischen Zentrums für Kultur- und Kreativwirtschaft

 

  • Das Angebot einer kostenlosen und individuellen Beratung richtet sich an Gründer(-innen) oder Projektmanager(-innen) aus den Bereichen Architektur, Design, Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, Kunst- und Buchmarkt, Software- und Games-Industrie.
  • Die nächsten Termine sind der 8.8.2017 und der 7.11.2017.
  • Die kostenlosen Einzelgespräche finden zwischen 10:30 und 15:30 Uhr im StudioMax des Kunstbauraum e.V. Ulm/Neu Ulm (Maxgasse 5, 89321 Neu-Ulm) statt.

Bitte melden Sie sich hier für einen Termin an: http://bayernkreativ.de/standorte/bayernkreativtag-neu-ulm/

Förderprogramme/Wettberwerbe

Förderprogramme


Wettbewerbe

Start-Up-Raum

Als HNU-Studierende können Sie unseren kostenlosen Start-Up-Raum im Vöhlinschloss nutzen.

Details:

  • Der Raum beherbergt drei vollausgestatteten Büroarbeitsplätze.
  • Er bemisst 42 qm und befindet sich im 2. Obergeschoss unseres Hochschulschlosses in Illertissen.
  • Die Überlassungsdauer beträgt zunächst sechs Monate und kann um weitere sechs Monate verlängert werden.
  • Voraussetzung für die Bereitstellung des Raumes und der Infrastruktur sind die Teilnahme an staatlichen Existenzgründungsförderprogrammen wie Flügge oder EXIST sowie die Immatrikulation an der HNU.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Martin.

Veranstaltungen

http://www.baystartup.de/termine

Kostenloser Start-Up-Raum im Vöhlinschloss

Kontakt

Professor Dr.
Martin Marz Zum Profil

Beauftragter für Existenzgründungsfragen
Sportbeauftragter

E-Mail an Professor Dr. Martin Marz
Phone:
0731/9762-1419
Büro:
Hauptgebäude,ZWEI, 31 BÜRO

Akkreditierungen und Zertifikate