Studieren mit Handicap

Die Hochschule Neu-Ulm (HNU) ermöglicht Studierenden mit Handicap oder chronischen Erkrankungen eine gleichberechtigte und selbstständige Teilhabe am Studium und am studentischen Leben.

Wir empfehlen Ihnen, bereits bei Interesse für ein Studium an der HNU Kontakt mit uns aufzunehmen, um alle Fragen zu klären und gegebenenfalls individuelle Lösungen zu besprechen.

Barrierefreies Hochschulgebäude

Das Hauptgebäude der HNU ist für Menschen mit Handicap uneingeschränkt zugänglich und nutzbar. Dort gibt es:

  • Ausgewiesene Behindertenparkplätze
  • Auffahrrampen
  • Automatisch gesteuerte Türen
  • Aufzüge
  • Barrierefreier Zugang zu Hörsälen, Seminar- und PC-Räumen sowie zur Mensa und Bibliothek
  • Behindertengerechte Toiletten

 Unsere Bibliothek bietet an:

·         Für sehgeschädigte Nutzer:

mehrere Datenbanken mit Vorlesefunktion inkl. Kopfhörer an der Servicetheke zum Ausleihen (wir beraten  hierzu, welche Datenbanken diese Vorlesefunktionen bieten)

 

·         Für Rollstuhlfahrer:

-rollstuhlgerechtes, breiteres linkes Carrel

-höhenverstellbare Katalog-Recherche-Plätze im Lesesaal

 

 

 

Machen Sie sich selbst ein Bild

Für Interessierte mit körperlichen Handicaps bieten wir neben der persönlichen Beratung einen Besuch der Räumlichkeiten (z.B. Seminarräume, Bibliothek, Mensa, Toiletten) an. Sie können sich vor Ort selbst ein Bild davon machen, ob Gebäude und Einrichtung für Ihre Bedürfnisse geeignet sind.

Bitte vereinbaren Sie hierzu einen Termin. Bei Bedarf unterstützen wir Sie auch bei der Beantragung sonstiger Hilfen (z.B. Gebärdendolmetscher/in, technische Hilfsmittel).

Akkreditierungen und Zertifikate