Krankenversicherung

In Deutschland besteht für alle Studierenden Krankenversicherungspflicht. Für die Immatrikulation an der HNU müssen Sie eine Versicherungsbescheinigung einer gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung vorlegen.

Studienanfängerinnen und -anfänger sind meist über ihre Eltern familienversichert. Endet dieser Versicherungsschutz sind Sie verpflichtet sich selbst zu versichern. Die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland bieten Studierenden spezielle studentische Krankenversicherungen an. Die Monatsbeiträge für Studierende, die das 23. Lebensjahr vollendet haben, liegen bei 458,46 € pro Semester (76,41 € pro Monat), für alle anderen Studierenden bei 467,40 € pro Semester (77,90 € pro Monat).

Ausnahmen

  • Studierende, die das 30. Lebensjahr vollendet haben
  • Studierende, die bereits ihr 14. Semester abgeschlossen haben
  • Doktoranden
  • Studierende, die Anspruch auf gesetzliche Familienversicherung (bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres) haben

Diese Studierenden müssen sich bei einer privaten Krankenversicherung versichern oder sich bei einer gesetzlichen Krankenkasse „freiwillig“ versichern (höhere Beiträge als die studentische Krankenversicherung). Die Tarife der
privaten Krankenversicherungen werden individuell berechnet und können stark variieren.

Studierende aus Ländern mit Sozialabkommen mit Deutschland

Alle Studierenden aus EU-Ländern und aus Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz, Türkei, Tunesien und den früheren Staaten Jugoslawiens müssen keine Krankenversicherung in Deutschland abschließen, wenn Sie eine Krankenversicherung in Ihrem Heimatland besitzen. Besorgen Sie sich einen Nachweis über Ihre Krankenversicherung und beantragen sie die
EHIC (European Health Insurance Card) bei Ihrer Versicherung.

Studierende, die die Versicherung ihres Heimatlandes in Deutschland benutzen möchten

Alle anderen Studierenden mit privater Krankenversicherung in ihrem Heimatland müssen einen Nachweis (in Deutsch oder Englisch) erbringen, dass ihre Krankenkasse alle Kosten in Deutschland übernimmt. Damit können Sie sich in Deutschland bei einer gesetzlichen Krankenkasse von der Krankenversicherungspflicht befreien lassen. Eine Reiseversicherung ist
hierfür nicht ausreichend.

Ansprechpartner

Referat Studium

studium@hs-neu-ulm.de
Phone:
0731/9762-2002
Büro:
Hauptgebäude,EINS, 15 BÜRO

Akkreditierungen und Zertifikate