Hochschulbibliothek Neu-Ulm

Elektronische Semesterapparate

Lehrkräfte der HNU können den Studierenden ihrer Kurse unterrichtsrelevante Texte auf der E-Learning-Plattform Moodle zur Verfügung stellen. Dadurch haben die Studierenden orts- und zeitunabhängig Zugriff. Für die Registrierung Ihres Kurses auf der Lernplattform Moodle beauftragen Sie bitte die Abteilung E-Learning Services.

Was ist ein Elektronischer Semesterapparat (ESA)?

In einem Elektronischen Semesterapparat werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einer Lehrveranstaltung Fachaufsätze oder Auszüge aus Lehrbüchern (max. 12 % eines Werkes und nicht mehr als 100 Seiten) in elektronischer Form und passwortgeschützt auf der Lernplattform Moodle bereitgestellt. Die Auszüge dienen der Veranschaulichung des Unterrichts, es darf kein kommerzieller Zweck verfolgt werden.

Nach Ende des Semesters müssen die Auszüge von der verantwortlichen Lehrkraft aus dem Elektronischen Semesterapparat wieder herausgenommen bzw. unsichtbar geschaltet werden.

Nicht erlaubt ist die sukzessive Entnahme eines Werkes und somit die Überschreitung des Gesamtumfangs von max. 12% bzw. max. 100 Seiten.

Mit einem Zugangsschlüssel wird sichergestellt, dass nur die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des jeweiligen Kurses auf den elektronischen Semesterapparat zugreifen können.

Es dürfen nur Lerninhalte aus dem eigenen Medienbestand der Bibliothek in den ESA gestellt werden.

Was ist bei der Nutzung des Elektronischen Semesterapparats (ESA) zu beachten?

Die elektronische Bereitstellung fremder Materialien betrifft das Urheberrecht des Verfassers. In folgenden Fällen ist die Bereitstellung zulässig:

  • Erworbenes Nutzungsrecht: Wenn die Bibliothek eine Campuslizenz zur elektronischen Nutzung erworben hat, darf im Elektronischen Semesterapparat auf die elektronische Version des Werkes durch Angabe des Links verwiesen werden.
  • Einhaltung des § 52a UrhG: Die Verlängerung der Pauschalabgeltung, die zwischen der HRK, KMK und der VG Wort vereinbart wurde, ermöglicht den Hochschulen die Nutzung des § 52a UrhG im bisherigen Umfang.

Voraussetzungen für das Einstellen von Textauszügen:

  • Es liegt kein vorrangiges Lizenzangebot zu angemessenen Bedingungen vor
  • Bereitstellung nur eines kleinen Teils eines Werkes (höchstens 12% des Gesamtwerkes und ≤ 100 Seiten) oder eines Werkes geringen Umfangs (zB kurzer Text, Fachaufsatz; max. 25 Seiten)
  • Zur Veranschaulichung im Unterricht
  • Mit Quellenangabe
  • Hinweis auf das Weitergabeverbot
  • Zugang für einen abgegrenzten Teil von Unterrichtsteilnehmern: Lehrkräfte müssen sicherstellen, dass ihr Kurs durch einen Einschreibschlüssel geschützt ist und die Inhalte nur für die Dauer der Lehrveranstaltung verfügbar sind. Nach Ende des Semesters müssen die Auszüge von der verantwortlichen Lehrkraft aus dem Elektronischen Semesterapparat wieder herausgenommen oder unsichtbar geschaltet werden.
Was ist der Digitale Semesterapparat?

Der Digitale Semesterapparat ist ein kostenpflichtiges, verlagsübergreifendes Angebot der Firma Booktex, das Hochschulen die Möglichkeit bietet, aus mehreren Tausend Titeln digitale Auszüge auszuwählen - zum Zwecke der Zusammenstellung ihres Semesterapparates.

Das Angebot der Firma Booktex gilt als angemessenes Lizenzangebot.

Die Berechnung der Lizenzgebühr erfolgt über einen Rahmenvertrag der Hochschule oder pro Auftrag (in Abhängigkeit vom Preis des Mediums sowie von Seitenumfang, Teilnehmerzahl, Nutzungsstufe, Veranstaltungsdauer des Kurses).

Bitte beachten: Gemäß Urteil des BGH vom 20.03.2013 dürfen Auszüge aus Werken, die im Digitalen Semesterapparat angeboten werden, nicht in unserem Elektronischen Semesterapparat eingestellt werden, da der Digitale Semesterapparat ein angemessenes Lizenzangebot darstellt.

Darf im E-Learning-System ein Link zu einer Open-Access-Publikation gesetzt werden?

Hier handelt es sich um keine Urheberrechtsverletzung, da das Setzen eines Links grundsätzlich keine geeignete Handlung darstellt, um Rechte zu verletzen.

(zum Vergrößern bitte anklicken)

Formular zum Erteilen von Scanaufträgen für den elektronischen Semesterapparat

Pflichtangaben sind mit einem (*) gekennzeichnet und müssen ausgefüllt werden.

Kontakt

Karen Füller Zum Profil

Mitarbeiterin Bibliothek

E-Mail an Karen Füller
Phone:
0731/9762-2708
Büro:
Hauptgebäude,NULL, 7

Akkreditierungen und Zertifikate