Erasmus+ für Praktika in Europa

Für ein Praktikum in einem Mitgliedsstaat der EU oder in einem der folgenden Länder außerhalb der EU: ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien, Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Türkei können Sie ein ERASMUS+-Stipendium aus Mitteln der Europäischen Kommission erhalten.

Die Höhe des Stipendiums hängt zum einen vom Land, in das Sie gehen und zum anderen von der Länge Ihres Praktikums ab.

Die Mindestdauer Ihres Praktikums muss zwei Monate betragen.

Wir erwarten, dass Sie nach Beendigung Ihres Auslandsaufenthalts in einem Erfahrungsbericht Ihre Eindrücke schildern und bereit sind, an unseren Informationsveranstaltungen mitzuwirken, damit Ihre Kommilitonen von Ihren Erfahrungen profitieren können.

Bewerbung

Bewerbungen auf ein Erasmus-Stipendium sind jederzeit möglich. Nach Erhalt der Zusage des Erasmus-Stipendiums sind weitere Erasmus-Unterlagen erforderlich.

  • Grant Agreement: wird Ihnen vom International Office zugeschickt
  • Learning Agreement for Traineeship: s. Downloads rechts


Wir weisen Sie darauf hin, dass alle erforderlichen Unterlagen vor Beginn des Praktikums unterzeichnet vorliegen müssen (s. dazu auch rechts unter Downloads: Leitfaden Praktikum).

Folgende Unterlagen benötigen Sie für Ihre Bewerbung auf Stipendien:

  • Stipendienantrag
  • Motivationsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • aktueller Online-Notenspiegel mit Notendurchschnitt
  • Sprachnachweis B2 in der Arbeitssprache (nur erforderlich, wenn nicht aus dem Notenspiegel ersichtlich)
  • Kopie des Praktikums-/bzw. Arbeitsvertrags oder Bestätigung (E-Mail) des Arbeitgebers


Weitere Informationen dazu finden Sie im Bewerbungsformular.

Akkreditierungen und Zertifikate