Forschung an der Hochschule Neu-Ulm (HNU)

Master Programme „Health Information Management“ (HIM)

Projektbeschreibung

Das internationale Studienangebot Master in Health Information Management (HIM) findet im Rahmen des Programms des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) „IKT-Maßnahmen für Afrika“ statt, für das der Hochschule Neu-Ulm (HNU) 280.000 Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung zur Verfügung gestellt werden. Der Studiengang wird von der Hochschule Neu-Ulm (HNU) gemeinsam mit der Kenya Methodist University (KeMU) in Kenia und der University of the Western Cape (UWC) in Südafrika aufgebaut.

Ziel ist es, qualifiziertes Fachpersonal im Bereich Health Information Management in Afrika auszubilden. Insgesamt 24 Studierende aus den drei Partnerländern (jeweils acht aus Deutschland, Kenia und Südafrika) erwerben ein tiefergehendes Verständnis aus dem Bereich der angewandten Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT), zugeschnitten auf die spezifischen Anforderungen im Gesundheitswesen.

Die Teilnehmer sollen die Nutzungsmöglichkeiten und -potentiale der Informations- und Kommunikationstechnologien kennenlernen. Der Masterstudiengang HIM ist Bestandteil einer interdisziplinären und branchenbezogenen Kooperation. Die Vorlesungsinhalte kommen aus der Betriebswirtschaft, der Gesundheitspolitik und aus den innovativen Informations- und Kommunikationstechnologien. Der Fokus liegt auf dem Management von Gesundheitseinrichtungen und auf der Veränderung der Prozesse im Gesundheitssektor durch moderne Informationssysteme.

Ergebnisse

Der Masterstudiengang HIM wird mit dem Grad Master of Science (M. Sc.) abgeschlossen, der als vollwertiger akademischer Abschluss in den Ländern der beteiligten Partneruniversitäten anerkannt wird. Folgende Module wurden festgelegt:

Der Masterstudiengang dauert insgesamt vier Semester. Dabei gliedert sich jedes Semester in sechswöchige Blöcke. Innerhalb eines jeden Blocks werden thematisch aufeinander abgestimmte Lehrveranstaltungen absolviert. Die Semester sind wie folgt auf die drei Partnerhochschulen aufgeteilt:

Ausblick

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs HIM sollen in der Lage sein, die Prozesse in Gesundheits- und Krankenhauseinrichtungen mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik zu optimieren. Potentielle Berufsbilder sind Health Information Manager, HIM-Projektleiter oder Data Quality Manager im Gesundheitswesen.

Das Masterstudium fördert die Mobilität der Studierenden und erhöht die internationale Konkurrenzfähigkeit der Absolventinnen und Absolventen am Arbeitsmarkt. Es ist zusätzlich ein Anknüpfungspunkt für weitere Kooperationen zwischen der HNU und anderen afrikanischen Partnerhochschulen.

Ansprechpartner

Professor Dr.
Olaf Jacob Zum Profil

Dekan der Fakultät Informationsmanagement
Studiengangleiter Master of Business Intelligence and Business Analytics
Leitung Kompetenzzentrum Data Science & Business Analytics

Olaf.Jacob@hs-neu-ulm.de
Phone:
0731/9762-1507
Büro:
Hauptgebäude,EINS, 31 BÜRO

Akkreditierungen und Zertifikate