Forschung an der Hochschule Neu-Ulm (HNU)

Effiziente Betriebs- und Steuerungsmodelle (EBSgoIT)

Projektbeschreibung

Am Institut für Dienstleistungsmanagement wird das Projekt »Effiziente Betriebs- und Steuerungsmodelle zur ganzheitlichen Optimierung des Wertbeitrags der IT-Funktion im Unternehmen« (EBSgoIT) mit der NTT DATA Deutschland GmbH sowie weiteren Fallstudienpartnern durchgeführt.

Das Ziel des Projektes ist es, Erkenntnisse über die Gestaltungsoptionen der internen IT-Organisation in Unternehmen zu gewinnen. Angesichts immer kürzerer Lebenszyklen von Produkten, Dienstleistungen und Geschäftsmodellen gekoppelt mit der zunehmenden Bedeutung von Informationstechnologie (IT) für die unternehmerische Wertschöpfung wird die Rolle der IT-Organisation im Unternehmen immer wichtiger. Insbesondere die Fähigkeit der IT sich möglichst dynamisch und effizient an sich verändernde Rahmenbedingungen anpassen zu können, unterscheidet viele erfolgreiche von weniger erfolgreichen Unternehmen. Doch wie kann die IT-Organisation diese Fähigkeit entwickeln?

Die Literatur lässt wesentliche Fragestellungen hinsichtlich der konkreten Ausprägung der IT-Funktion sowie zu Faktoren zur Bewertung und Steuerung ihrer Leistungsfähigkeit unbeantwortet. So werden in der bisherigen Forschung beispielsweise moderne Organisationsstrukturen, primäre Service Delivery-Modelle, Schlüsselpartner und der Grad der Marktorientierung der IT-Funktion nicht näher betrachtet. Diese Lücke soll das Projekt EBSgoIT durch Modelle zur ganzheitlichen Bewertung der Leistungsfähigkeit und strategischen Flexibilität der IT-Funktion schließen. Während der Projektlaufzeit werden insbesondere theoretisch fundierte und praktisch einsetzbare Instrumente entwickelt.

Ergebnisse

Die theoretische Konzeption der Charakteristika einer IT-Funktion ist abgeschlossen. Im Rahmen einer umfangreichen Literaturanalyse wurden Dimensionen der Steuerungs- und Gestaltungsmerkmale für eine IT-Funktion identifiziert und in einem Konferenzartikel veröffentlicht. 

Der Zusammenhang zwischen IT-Management-Profilen und Business-Strategie sowie deren Auswirkung auf den Geschäftswertbeitrag wurden ebenfalls untersucht und auf einer renommierten Konferenz präsentiert. Des Weiteren wurde der Einfluss von organisatorischer Struktur und IT-Funktion-Fähigkeiten sowie deren Auswirkung auf die IT-Service-Erbringung analysiert. 

 

Die Ergebnisse wurden in einem internationalen Journal veröffentlicht. 

Wiedemann, A., Weeger A. (2016). »How to Design an IT Department? A Review and Synthesis of Key Characteristics«. Americas Conference on Information Systems, San Diego, USA.

Hackenberg, D., Weeger, A., Gewald, H. (2015). »Business Strategy, IT Management and Business Value – a Tripartite Interaction?« Americas Conference on Information Systems, Puerto Rico.

Wiedemann, A., Weeger, A., Gewald, H. (2015). »Organizational Structure vs. Capabilities: Examining Critical Success Factors for Managing IT Service Delivery« International Journal of IT/Business Alignment and Governance 6(1): 49-69.

Ausblick

Mit Hilfe der erarbeiteten theoretischen Grundlagen wird ein Forschungsmodell, das IT Operating Model (ITOM), erstellt. In den Jahren 2016 und 2017 soll das Modell im Rahmen von breit angelegten qualitativen und quantitativen Studien getestet und weiterentwickelt werden. 

Projektmitarbeiterin

Galiya Klinkova