HNU | Kompetenzzentrum - Vernetzte Gesundheit

Kompetenzzentrum

Gesundheit braucht Vernetzung – international, zwischen den einzelnen Sektoren oder zwischen den verschiedenen Organisationen und Unternehmen der Gesundheitswirtschaft. Die Herausforderung besteht darin, wichtige Akteure so zu vernetzen, dass die Qualität der Versorgung, der Prozesse und des Personals steigt und die Kosten im Zaum gehalten werden.

Wie kann die Hochschule Neu-Ulm (HNU) mit ihrem umfangreichen Erfahrungsschatz im Gesundheitsmanagement zur Vernetzung im Gesundheitswesen beitragen? Wie kann „Vernetzte Gesundheit“ in Lehre und Forschung als Schwerpunkt etabliert werden? Dies sind die zentralen Fragestellungen des Kompetenzzentrums „Vernetzte Gesundheit“.

Die HNU hat an der Fakultät Gesundheitsmanagement anerkannte Expertinnen und Experten für Forschung, Aus-und Weiterbildung im Gesundheitsmanagement. Das Kompetenzzentrum „Vernetzte Gesundheit“ bündelt die Ressourcen im Rahmen anwendungsorientierter Forschung und Lehre und verstärkt damit die Forschungsaktivität der Hochschule Neu-Ulm. Neben aktuellen Fragestellungen aus dem Bereich „Vernetzte Gesundheit“ steht vor allem der Transfer von Know-how zwischen Hochschule und Praxispartnern, den Praktikern untereinander sowie mit anderen Universitäten und Hochschulen im Mittelpunkt. Die gewonnenen Erkenntnisse fließen direkt ein in die weitere  Verbesserung der Lehre an der HNU.

Kontakt

Mario Pfannstiel Zum Profil

Fakultätsreferent Fakultät Gesundheitsmanagement
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Kompetenzzentrum „Vernetzte Gesundheit“

Mario.Pfannstiel@hs-neu-ulm.de
Phone:
0731/9762-1621
Büro:
Steubenstraße 17,A 141

Akkreditierungen und Zertifikate