Lehre am Kompetenzzentrum Logistik:

Aktuelle Themen aus der Logistik sind wichtiger Bestandteil der Lehre. In den Studiengängen BWL und Wirtschaftsingenieurwesen vertritt das Kompetenzzentrum Logistik derzeit folgende Fächer:

BWL

  • Transportwirtschaft (Grundlagenfach BA BWL)
    Prof. Dr.-Ing. O. Kunze, Prof. Dr. M. Gutierrez
  • Material- und Fertigungswirtschaft (Grundlagenfach BA BWL)
    Prof. Dr. S. Distel, Prof. Dr. M. Gutierrez
  • Supply Chain Management (Schwerpunkt BA BWL)
    Prof. Dr. S. Distel
  • Transport, Environment & International Logistics (Schwerpunkt BA BWL)
    Prof. Dr.-Ing. O. Kunze
  • Planung & Logistik (Pflichtfach MA BWL)
    Prof. Dr. M. Gutierrez

Wirtschaftsingenieurwesen

  • Grundlagen der Logistik
    Prof. Dr. M. Füller
  • Projektmanagement (Pflichtfach BSc WIL)
    Prof. Dr.-Ing. O. Kunze
  • Seminar Produktion & Logistik (Pflichtfach BSc WIL)
    Prof. Dr. S. Distel, Prof. Dr.-Ing. O. Kunze
  • Managementmethoden (Pflichtfach BSc WIN)
    Prof. Dr.-Ing. O. Kunze

Abschlussarbeiten am Kompetenzzentrum Logistik:

Das Kompetenzzentrum Logistik hat zum klaren Ziel, dass Abschlussarbeiten (Diplom-, Bachelor- & Masterarbeiten) in enger Zusammenarbeit mit Firmen entstehen. Die Studierenden lösen dabei i.d.R. konkrete Aufgabenstellungen aus der betrieblichen Praxis unter Anwendung von Methoden, die sie nach Studium der einschlägigen Literatur selbstständig auswählen oder entwickeln.

Dabei dient das vierstufige Schema des Wissenschaftstheoretikers Karl Popper:

  • Das Problem (-> Aufgabenstellung)
  • Die Lösungsversuche (-> Methodik & Ergebnisse)
  • Die Elimination (-> Methoden- & Ergebniskritik)
  • Neue Probleme (-> weiterer Forschungsbedarf)

als Leitlinie in Bezug auf wissenschaftliches Arbeiten (siehe auch: HNU working papers vol 19).

Prämierte Abschlussarbeiten

Die folgenden hervorragende Abschlussarbeiten, die am Kompetenzzentrum Logistik entstanden sind, wurden bisher mit Preisen prämiert:

Thesis Award der Bundesvereinigung Logistik BVL 2012

Volker Brenndorfer: „Ausweitung des Berichtswesens für Nutzer einer Onlineplattform im Hinblick auf spezielle Anforderungen bei der Transportvergabe“: 
Thesis Award der Bundesvereinigung Logistik BVL 2012

Siehe auch (Link)

Nachwuchsförderpreis für Logistik der Costexpert GmbH 2012

Philipp Kümmerle: „Evaluierung von Möglichkeiten zur Entwicklung eines dynamischen Forecast-Modells für die kurz- & mittelfristige Änderung der Nachfrage bei der Lufthansa Cargo AG“:
Nachwuchsförderpreis für Logistik der Costexpert GmbH 2012 

Nachwuchsförderpreis für Logistik der Costexpert GmbH 2011

Michael Schneider: „Chancen und Risiken lokaler Terminals im Seehafenhinterlandverkehr am Beispiel der Region Ulm/Neu-Ulm“
(Firma Janz Logistics GmbH, Ulm):
Nachwuchsförderpreis für Logistik der Costexpert GmbH 2011 

Siehe auch (Link)

Thesis Award der Bundesvereinigung Logistik BVL 2010

Tobias Beez: „Gestaltung einer Steuerungslogik für eine interne Supply Chain“
(Firma Festool GmbH, Wendlingen a.N.):
Thesis Award der Bundesvereinigung Logistik BVL 2010

Siehe auch (Link)

Nachwuchsförderpreis für Logistik der Costexpert GmbH 2010

Katharina Beimler: „Konzeptuelle Erarbeitung und  Visualisierung von Reparaturprozessen für ein Avionik Equipment unter Berücksichtigung vertraglicher Anforderungen und interner Prozessabläufe“
(Firma EADS Deutschland GmbH):
Nachwuchsförderpreis für Logistik der Costexpert GmbH 2010

Siehe auch (Link)

Kulturpreis Bayern der E.ON Bayern AG 2010

Robert Piontek: „Systemplanung innerbetrieblicher Transportmittel für den Stückguttransport“
(Firma Ingenics, Ulm):
Kulturpreis Bayern der E.ON Bayern AG 2010 

Siehe auch (Link)

Akkreditierungen und Zertifikate