Forschung an der Hochschule Neu-Ulm (HNU)

Aktuelles aus Lehre und Forschung – Fakultät Informationsmanagement

Projekte aus Forschung und Entwicklung

Effiziente IT im Krankenhaus (eKIT)

Projektteam: Unter der wissenschaftlichen Leitung von Professor Dr. Heiko Gewald von der Hochschule Neu-Ulm arbeiten Ärzte und Pflegekräfte sowie Mitarbeiter aus den IT-Abteilungen gemeinschaftlich an diesem Projekt. Die Hochschule Neu-Ulm unterstützt mit wissenschaftlichen Mitarbeitern und studentischen Hilfskräften.

Fachgebiete/Themenbezug: Informationsmanagement im Krankenhaus

Projektdauer: Januar 2013 bis Dezember 2016

Kooperationspartner:

  • RKU - Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm gGmbH
  • Universitätsklinikum Tübingen
  • IBM Deutschland GmbHhttp://www.ibm.com/de/de/

Projektbeschreibung

Entwicklung besserer und sicherer betrieblicher Informationssysteme

Projektleiter: Professor Dr. Philipp Brune, Hochschule Neu-Ulm

Projektdauer: September 2009 bis heute

Projektfinanzierung: mit vorhandenen Ressourcen der Hochschule Neu-Ulm
Drittmittelanträge in Planung

Kooperationspartner: Im Rahmen von Vorträgen, Veranstaltungen und
Forschungsaktivitäten wurde bisher beispielsweise mit folgenden Personen und Firmen zusammengearbeitet:

  • Professor Dr. Ulrike Trägner, Kanzlei Schrade und Partner
  • antares Informations-Systeme GmbH, Geislingen
  • CIWI GmbH, Ulm
  • eXXcellent solutions GmbH, Ulm
  • EADS Deutschland GmbH, Division Cassidian, Ulm
  • Glöckler & Lauer Systemhaus GmbH, Neu-Ulm
  • ScanPlus GmbH, Ulm
  • Schwäbische Härtetechnik Ulm GmbH & Co KG, Ulm
  • [s.i.g.] mbH, Neu-Ulm
  • Wilken Rechenzentrum GmbH, Ulm

Projektbeschreibung

Wertbeitrag von Business Intelligence (BI)

Projektleiter: Professor Dr. Olaf Jacob, Hochschule Neu-Ulm

Fachgebiete/Themenbezug: Informationstechnologie, Informationsmanagement, Business Intelligence, Performance Management

Projektdauer: Mai 2012 bis Juni 2015

Projektfinanzierung: 600.000 Euro vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Förderprogramm: Programm zur Förderung der angewandten
Forschung und Entwicklung an Hochschulen für angewandte Wissenschaften

Kooperationspartner:

  • SAP Deutschland AG & Co. KG
  • University of the Western Cape (UWC), Südafrika

Projektbeschreibung

Projekte aus Lehre und Entwicklung

E-Learning strategy for HOPE Cape Town (HOPE)

Projektteam:

Fachgebiete/Themenbezug: Informationsmanagement, e-Learning,
Nachhaltigkeit, Health Management, Südafrika

Projektdauer: ab Mai 2012

Kooperationspartner:

  • HOPE Cape Town Association
  • University of the Western Cape

Projektbeschreibung

Experimentelle Verbesserung des Lernens von Software Engineering (EVELIN)

Projektleiter: Professor Dr. Philipp Brune

Fachgebiete/Themenbezug: Software Enineering, Didaktik, Nebenfachinformatik

Projektdauer: März 2012 bis Dezember 2016

Projektfinanzierung: 429.793 Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung – Gemeinsames Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität der Lehre;
Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL12022E gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

Kooperationspartner:

  • Hochschule Aschaffenburg
  • Hochschule Coburg
  • Hochschule Kempten
  • Hochschule Landshut
  • Hochschule Regensburg

Projektbeschreibung

Abgeschlossene Projekte

Einführung des deutsch-argententinischen postgradualen Studiengangs „Business Intelligence and Business Analytics“ (BIA)

Projektleiter: Professor Dr. Olaf Jacob, Hochschule Neu-Ulm

Projektmitarbeiter:

  • Edgardo Víctor Alcanoni Socci, UniversidadTecnológica Nacional (UTN), Argentinien
  • Juan Olmedo, Universidad Tecnológica Nacional (UTN)
  • Natalie Kitzia, Diplom-Kauffrau, Hochschule Neu-Ulm

Fachgebiete/Themenbezug: Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik

Projektdauer: Oktober 2012 bis September 2013

Projektfinanzierung: 18.000 Euro finanziert aus Mitteln des Auswärtigen Amtes

Projektträger:

  • Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
  • CUAA-DAHZ – Deutsch-Argentinisches Hochschulzentrum

Kooperationspartner: Universidad Tecnológica Nacional, Facultad Regional San Rafael

Projektbeschreibung

Master Programme „Health Information Management“ (HIM)

Projektleiter: Professor Dr. Olaf Jacob, Hochschule Neu-Ulm

Projektmitarbeiter:

  • Professor Dr. Louis Fourie, UWC
  • Dr. Gavin Reagon, UWC
  • Professor Alice Mutungi, KeMU
  • Professor George Odhiambo-Otieno, KeMU
  • Dr. Wanja Mwaura-Tenambergen, KeMU
  • Friedrich Hervé Lien Mbep, LLM. Hochschule Neu-Ulm
  • Sylvia Göbel, Hochschule Neu-Ulm

Fachgebiete/Themenbezug: Informationstechnologie, Gesundheits- und Krankenhausmanagement

Projektdauer: 2 Jahre

Projektfinanzierung: 280.000 Euro finanziert aus Mitteln des Bundesministerium für Bildung und Forschung

Projektträger: Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

Förderprogramm: IKT-Maßnahmen in Afrika ab 2013

Kooperationspartner:

  • Kenyan Methodist University (KeMU), Kenia
  • University of the Western Cape (UWC), Südafrika

Projektbeschreibung


Beispiele aus angewandter Lehre und Wissensvermittlung


Campus TV

Science Slam

Kontakt

Professor Dr.
Achim Dehnert Zum Profil

Prodekan der Fakultät Informationsmanagement
Studienfachberater Information Management Automotive
Studiengangleiter MBA IT-Strategie und -Governance
Leitung Kompetenzzentrum Media & User Experience

Achim.Dehnert@hs-neu-ulm.de
Phone:
0731/9762-1504
Büro:
Edisonalle 7,DREI, 1 EDISON 7

Akkreditierungen und Zertifikate