„Die andere Sichtweise“

Vernissage im Vöhlinschloss Illertissen bietet Rahmen für Wiedersehen der Alumni der Hochschule Neu-Ulm

Bei der Jahresauftaktveranstaltung des Alumni- und CampusClubs der Hochschule Neu-Ulm (HNU) am 22. Februar eröffnete der Künstler Herbert Stangl mit der titelgebenden Ausstellung seiner Skulpturen und Gemälde den gut 80 Gästen eine "andere Sichtweise". Auch Dr. Carl-Heiner Schmid, Gesellschafter der Malerwerkstätten Heinrich Schmid GmbH & Co. KG, zeigte in seinem Vortrag "Kunst, Kapital und Kreativität" überraschende und neue Wege zu ermutigender Führung.

HNU-Präsidentin Prof. Dr. Uta M. Feser begrüßte mehr als 80 Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Kultur, darunter zahlreiche Mitglieder des Fördervereins der HNU sowie ehemalige Studierende und Lehrende im Hochschulzentrum Vöhlinschloss. Im anschließenden Vortrag von Dr. Carl-Heiner Schmid, der mit den Malerwerkstätten Heinrich Schmid von Reutlingen aus ein europaweit aktives Familienunternehmen leitet, erfuhren die Zuhörer, dass gute Mitarbeiterführung eng mit Kunst verbunden ist: Führung ist immer dann eine Kunst, wenn man sie nicht als Befehl und Gehorsam versteht. Mit dem Titel "die andere Sichtweise" zog die Ausstellung von Herbert Stangl das visuelle Fazit für den Abend. Bei der Vernissage führte der Künstler, der an der freien Kunstschule und der Kunst-Akademie in Stuttgart studiert hat und seit 1985 freischaffend arbeitet, selbst durch seine Werke.

Kontakt

Nadine Guttmann Zum Profil

Mitarbeiterin Drittmittel, Transfer und Veranstaltungen

Nadine.Guttmann@hs-neu-ulm.de
Phone:
0731/9762-2921
Büro:
Hauptgebäude,EINS, 3 BÜRO

Akkreditierungen und Zertifikate