Kuba und Panama

Eine reizvolle Natur zeichnet Panama wie Kuba aus. Dabei haben beide Länder eine sehr unterschiedliche Entwicklung genommen. Freie Markt­wirt­schaft, die zuletzt durch die sog. Panama Papers in den Schlagzeilen war, auf der einen Seite und eines der letzten kommunistischen Länder der Welt auf der anderen Seite.

Unsere Reise zeigte mit Besuchen von Wirtschaftsverbänden, Unternehmen und Universitäten die wirtschaftlichen, politischen und wissenschaftlichen Unterschiede beider Länder auf. Panama zählt neben Chile zu den Ländern mit der höchsten wirtschaftlichen Entwicklung in Lateinamerika. Kuba dagegen ist nach der Revolution einen anderen Weg gegangen, beginnt sich aber all­mählich wirtschaftlich zu öffnen.

Ein besonderes Highlight der Reise war der Besuch der beiden Universitäten Universidad Católica Santa Maria La Antigua in Panama und der Universidad Central “Marta Abreu” de Las Villas in Santa Clara auf Kuba. Mit beiden Universitäten hat die Präsidentin ein Kooperationsabkommen für einen Studierenden- und Dozentenaustausch unterzeichnet.

Kontakt

Marion Kracklauer Zum Profil

Leitung Hochschulentwicklung

E-Mail an Marion Kracklauer
Phone:
0731/9762-2920
Büro:
Hauptgebäude A,EINS, 1 BÜRO

Akkreditierungen und Zertifikate