Professor Dr. Albert A. Müller

Mitglied des Hochschulrats

Fakultät
Wirtschaftswissenschaften
Adresse
Hochschule Neu-Ulm
Wileystraße 1
89231 Neu-Ulm
Deutschland
Lehrveranstaltungen
  • Wirtschaftspolitik
  • Makroökonomie
  • Geld, Kredit und Währung
  • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre
  • Statistik
  • empirische Markt- und Wirtschaftsforschung
Vita
  • Studien der Betriebs- und Volkswirtschaftlehre sowie der Rechtswissenschaften
  • Abschlüsse als Dipl.-Betriebswirt (FH), Dipl.-Volkswirt, Dr. rer.pol.
  • Berufstätigkeit im ifo Institut für Wirtschaftsforschung (1992-2002)
  • Empirische Konjunktur- und Strukturforschung
Forschung


Publikationen
  • M. Hummel, A. Müller, Modellrechnungen zur Höhe des gesamtdeutschen Kapitalstocks und Schätzung des Produktionspotentials, ifo Studien zur Strukturforschung, Band 25, München 1996.
  • M. Hermann, A. Müller, Immaterielle Investitionen in Deutschland – Investitionen in Software, Datenbanken, urheberrechtlich schutzfähige Werke und die Exploration von Bodenschätzen, in: ifo Schnelldienst 5-6/97, München 1997, S. 16 - 28.
  • M. Hermann, A. Müller, Schätzung immaterieller Anlageinvestitionen in der deutschen Volkswirtschaft, ifo Studien zur Strukturforschung, Band 26, München 1997.
  • M. Hermann, M. Hummel, A. Müller, M. Wilhelm, Wirtschaftliche Auswirkungen des Bayerischen Mittelstandskreditprogramms, ifo Studien zur Strukturforschung, Band 27, München 1997.
  • A. Müller, Sektorale Investitionsentwicklung in den neuen Bundesländern, in: ifo Schnelldienst 29/97, München 1997, S. 14 - 17.
  • A. Müller, Kapitalstock und Produktionspotential im privaten und öffentlichen Sektor Deutschlands, Schriften zur öffentlichen Verwaltung und öffentlichen Wirtschaft (herausgegeben von Prof. Dr. Peter Eichhorn und Prof. Dr. Peter Friedrich), Band 157, Baden-Baden 1998.
  • A. Müller, Weiter nachlassende Investitionstätigkeit in Ostdeutschland, in: ifo Schnelldienst 31/98, München 1998, S. 16 - 19.
  • K. Faust et al., Der Beitrag des IuK-Sektors zur Verbesserung der Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der inländischen Produktion und Beschäftigung, ifo Studien zur Strukturforschung, Band 28/I, München 1999.
  • K. Faust et al., Tertiarisierung und neue Informations- und Kommunikationstechnologien, ifo Studien zur Strukturforschung, Band 28/III, München 1999.
  • A. Müller, Aufholprozeß der ostdeutschen Wirtschaft stagniert, in: ifo Schnelldienst 3/2000, München 2000, S. 9-16.
  • B. Schaden et al., Neue Informations- und Kommunikationstechnologien, Tertiarisierung und Globalisierung: Strukturberichterstattung 1996 - 1998, Schriftenreihe des Ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung Nr. 149, Berlin 2000.
  • Herbstgutachten der Wirtschaftsforschungsinstitute, Die Lage der Weltwirtschaft und der deutschen Wirtschaft im Herbst 2000, in: ifo Wirtschaftskonjunktur 10/2000, S. A1-A41
  • A. Müller, Verbesserte Produktionsmöglichkeiten bei unveränderten Absatzproblemen – Die Zeit in Ostdeutschland drängt, in: ifo Schnelldienst 3/2001, München 2001, S. 30-40.
  • Frühjahresgutachten der Wirtschaftsforschungsinstitute, Die Lage der Weltwirtschaft und der deutschen Wirtschaft im Frühjahr 2001, in: DIW-Wochenbericht 15-16/2001, S. 227-269, Berlin 2001.
  • A. Müller, A. Städtler, Wer bestimmt bis 2002 die Richtung? – Investitionskonjunkturen im Produzierenden Gewerbe und Dienstleistungssektor, ifo Schnelldienst 10/2001, S. 17-20.
  • W. Leibfritz et al., Finanzpolitik im Spannungsfeld des Europäischen Stabilitäts- und Wachstumspaktes – Zwischen gesamtwirtschaftlichen Erfordernissen und wirtschafts- und finanzpolitischen Handlungsbedarf, Gutachten des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung im Auftrag des Bundesministeriums der Finanzen, in: Bundesministerium der Finanzen, Fachblick – Finanz- und Wirtschaftspolitik, Berlin 2001.
  • Herbstgutachten der Wirtschaftsforschungsinstitute, Die Lage der Weltwirtschaft und der deutschen Wirtschaft im Herbst 2001, in: ifo Schnelldienst 20/2001, S. 3 - 43, München 2001.
  • A. Müller et al., Schätzung der Bemessungsgrundlagen der steuerlichen Ostförderung, ifo Forschungsberichte, Band 10, München 2001.
  • A. Müller, Eine Voraussetzung für einen nachhaltigen Aufschwung in Ostdeutschland: mehr Ausrüstungsinvestitionen, in: ifo Schnelldienst 5/2002, München 2001, S. 27-31.
  • Frühjahresgutachten der Wirtschaftsforschungsinstitute, Die Lage der Weltwirtschaft und der deutschen Wirtschaft im Frühjahr 2002, in: ifo Schnelldienst 8/2002, S. 3 -39, München 2002.

Sprechstunde

Donnerstag 15.40 bis 16.40 Uhr

nur nach vorheriger Vereinbarung per E-Mail

Akkreditierungen und Zertifikate